Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 03.01.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.01.2019

15-Jähriger versucht Mütze zu klauen

Mainz, Am Brand, Mittwoch, 02.01.2019, 19:40 Uhr - Am Mittwochabend ist es zu einem Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft "Am Brand" gekommen. Ein 15-Jähriger wird von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er eine teure Wintermütze in eine andere Wintermütze hineinsteckt und damit in eine Umkleidekabine geht. Die teure Mütze steckt er sich in die Hosentasche und legt anschließend die andere Mütze wieder zurück auf den Stapel. Als der 15-Jährige den Laden verlassen möchte, spricht der Ladendetektiv ihn an. Er gibt die Tat sofort zu.

Einbruchsdiebstahl

Hechtsheim, Montag, 31.12.2018, 17:00 Uhr bis Mittwoch, 02.01.2019, 09:30 Uhr - Zwischen Montagabend und Mittwochmorgen ist es zu einem Einbruchsdiebstahl in Hechtsheim gekommen. Der unbekannte Täter gelangt über eine Tür in das Innere des Gebäudes, Aufbruchspuren können nicht festgestellt werden. Er durchwühlt mehrere Zimmer und entwendet Wertgegenstände in Höhe eines niedrigen fünfstelligen Betrages. Es liegen keine Täterhinweise vor. Die Ermittlungen laufen.

Versuchter Einbruchsdiebstahl

Laubenheim, Montag, 31.12.2018, 20:00 Uhr bis Mittwoch, 02.01.2019, 13:30 Uhr - Ein unbekannter Täter versucht zwischen Montag und Mittwoch erfolglos ein Fenster und eine Terrassentür eines Reihenhauses in Laubenheim aufzuhebeln. Durch die Hebelversuche erleidet die Terrassentür einen Sprung im Fensterglas. Er gelangt jedoch nicht in das Innere des Hauses. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Verkehrsunfall zwischen Auto und Straßenbahn

Gonsenheim, Elbestraße, Mittwoch, 02.01.2019, 15:30 Uhr - Eine Straßenbahn und ein Auto befahren zunächst nebeneinander die Elbestraße in Richtung "An der Bruchspitze". Auf Höhe der Kreuzung "Hugo-Eckener-Straße" möchte die 31-Jährige Autofahrerin nach links auf die Elbestraße abbiegen und übersieht die Straßenbahn, sodaß es zum Zusammenstoß kommt. Die 31-Jährige wird in einem Krankenhaus behandelt, ihr Auto wird abgeschleppt. Die Straßenbahn kann die Fahrt später fortsetzen.
(Wir meinen: Schienenfahzeuge und Autos auf´m selben Fahrdamm, das klappt nicht...)

Brand in Sporthalle, Tatverdächtige ermittelt

Mainz, Am Freitag den 07.12.2018 kam es in der Sporthalle des TSV Schott im Herrenumkleideraum zu einem Feuer. Dadurch gerieten Teile der Kabinen- und Deckenverkleidungen in Brand. Es entstand eine starke Rauchentwicklung, welche die gesamte Halle in Mitleidenschaft zog. Der Sachschaden liegt vermutlich in einem unteren, sechsstelligen Bereich. Als Tatverdächtige konnten zwei 13-Jährige ermittelt werden. Zu den Personen und den Hintergründen können zurzeit keine Angaben gemacht werden.

Einbrecher in zwei Wohnungen eingestiegen

Wiesbaden, Am Lindenborn, 02.01.19, 09:00 - 20:45 Uhr - (br) Im Verlauf des Mittwochs sind Einbrecher in Auringen in zwei Wohnungen des selben Hauses eingedrungen und haben hochwertige Uhren gestohlen. Wie der Polizei noch am Abend mitgeteilt wurde, haben sich die Täter durch das Aufhebeln eines Fensters und einer Terrassentür Zugang zu den beiden Wohnungen verschafft.  Aus den Räumlichkeiten haben sie dann mehrere hochwertige Uhren entwendet und konnten unerkannt fliehen. Die Fälle belegen erneut, dass die meisten Einbrecher durch das Aufbrechen abgewandter oder versteckter Fenster und Türen in Wohnungen und Häuser gelangen.

Auseinandersetzung in Gaststätte

Wiesbaden, Bahnhofstraße, 02.01.19, 23:59 Uhr - (br) Kurz vor Mitternacht kam es gestern Abend zu einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße, bei der zwei Personen verletzt wurden. Ein 37-jähriger Mann betrat die Gaststätte und griff aus noch nicht ermittelten Gründen den 39-jährigen Betreiber des Lokals mit Faustschlägen an. Dieser wehrte sich daraufhin ebenfalls mit Schlägen und verletzte den Angreifer zudem mit einer Glasflasche. Eine alarmierte Streife konnte den 37-Jährigen Mann in der Gaststätte festnehmen und nahm ihn anschließend in Gewahrsam.

Unfall nach Ausweichmanöver

Wiesbaden, Carl-von-Linde-Straße, 03.01.19, 04:47 Uhr - (br) In der Nacht zu Donnerstag kam es auf der Carl-v.-Linde-Straße zu einem Verkehrsunfall, nachdem ein Autofahrer einem Tier ausweichen wollte. Der 46-jährige Mann aus Wiesbaden war in Richtung Flachstraße unterwegs, als er eigenen Angaben nach den Zusammenstoß mit einem Tier verhindern wollte. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr über eine Mittelinsel. Infolge dessen riss die Ölwanne des Autos auf und ein Abschleppdienst musste das Fahrzeug bergen. Die Straße wurde noch am Morgen durch die Wiesbadener Feuerwehr gereinigt. Der 46-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt.

 
Regionale Werbung
Banner