Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Nicolas Cage in außergewöhnlichem Horrorfilm „Mandy“
E-Mail PDF

Nicolas Cage in außergewöhnlichem Horrorfilm „Mandy“

„Filme im Schloß“ zeigt als ersten Film im neuen Jahr am Freitag, 18. Januar, 20.00 Uhr, in der FBW, Schloß Biebrich, in Wiesbadener Erstaufführung den vieldiskutierten, finster-psychedelischen Horrorfilm „Mandy“ des kanadischen Regisseurs Panos Cosmatos.

Oscar-Preisträger Nicolas Cage spielt den Rächer für die Tötung seiner Frau und liefert in der Rolle die „wahrscheinlich beste und auf jeden Fall irrsinnigste Performance seiner fast 40 Jahre umspannenden Karriere“ (Fantasy Film Fest).

Der Soundtrack ist die letzte große Arbeit des inzwischen verstorbenen isländischen Komponisten Jóhann Jóhannson. Der Film läuft in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Karten zum Preis von sechs Euro sind an der Abendkasse im Biebricher Schloß und im Vorverkauf werktags ab16 Uhr in der Gaststätte „Ludwig“, Wiesbaden, Wagemannstraße 33-35, erhältlich. Vorbestellungen: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und www.filme-im-schloss.de sowie Telefon (0611) 84 07 66.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Der Gemüsehändler an der Ecke ist 1,83 Meter groß, hat einen Brustumfang von 98 Zentimetern und trägt Schuhgröße 44. Was wiegt er? - Er wiegt das Gemüse

Banner

Neueste Nachrichten