Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
PKW nach Unfall ausgebrannt
E-Mail PDF

PKW nach Unfall ausgebrannt

B455, Fahrtrichtung Kastel, 12.01.19, 20:13 Uhr

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am Samstagabend auf der B455, wodurch die Bundesstraße mehrere Stunden gesperrt werden mußte.

Die Fahrerin (28) eines Chevrolets kam auf regennaßer Fahrbahn ins Schleudern, kollidierte erst mit der Mittelleitplanke und dann mit dem Hyundai einer 34-Jährigen.

Der Chevrolet rutschte weiter und kam schließlich wieder an der Mittelleitplanke zum Stehen, wo er unvermittelt in Flammen aufging und nahezu vollständig ausbrannte.

Beide Fahrerinnen konnten ihre Fahrzeuge selbstständig verlaßen und nach kurzer Überprüfung durch den Rettungsdienst nach Hause entlaßen werden.

Für die Lösch- und Bergungsarbeiten mußte die B455 in Richtung Kastel komplett gesperrt werden. Auch in der Gegenrichtung stand zeitweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Sperrung konnte letztlich kurz nach Mitternacht aufgelöst werden. Der vorläufige Gesamtschaden wird auf über 15.000 EUR geschätzt.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner