Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 19.01.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 19.01.2019

Gefährliche Körperverletzung

Mainz,
Rheinstraße in Höhe Fachhochschule, Freitag, 18.01.2019, gegen 22:50 Uhr - Ein Zeuge teilt mit, dass ein 31-jähriger Mainzer auf der Rheinstraße in Höhe der FH von mehreren Personen geschlagen worden sei, dieser erleidet eine Platzwunde und mehrere Schnittwunden, verursacht durch Glassplitter. Der Geschädigte teilt zunächst mit, dass es zwischen ihm und mehreren unbekannten Personen zu einem verbalen Streit gekommen sei, dieser mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung in deren Verlauf dem Geschädigten mittels einer Flasche auf den Kopf geschlagen worden sein soll. Weitere Zeugen teilen unterschiedlichste Sachverhalte mit, auch der Geschädigte verstrickt sich immer wieder in Widersprüche, sodass bislang kein schlüssiger Tatverlauf ermittelt werden kann. Der Geschädigte wird zur weiteren Behandlung in die Uniklinik verbracht. Eine Fahndung nach den Tätern verläuft bisher ergebnislos.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Schlüßel paßt in kein Schloß?
- Der Notenschlüßel...