Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Zeugenaufruf nach Vorfällen in Weisenau
E-Mail PDF

Zeugenaufruf nach Vorfällen in Weisenau

Weisenau, Tanzplatz,

Am Abend des 08.11.2018 wurde ein Mainzer (50) im Bereich des Tanzplatzes in Weisenau durch eine mehrköpfige Personengruppe, die der Ultra Szene Mainz zuzurechnen ist, angesprochen und über mehrere Minuten dort festgehalten.

Aufgrund seiner Kleidung war der 50-jährige als Fan des FC Augsburg zu erkennen. Die jungen Männer beleidigten den Geschädigten wohl aus diesem Grund mehrfach und griffen ihn anschließend aus der Gruppe heraus tätlich an.

Am Sonntagabend des 30.12.2018 lauerten erneut mehrere Personen, vermutlich aus demselben Täterkreis, dem Geschädigten am Tanzplatz in Weisenau auf, sprachen ihn an und hinderten ihn mehrere Minuten am Weitergehen.

Indem der Geschädigte ein passierendes Ehepaar ansprach, um Hilfe und Alarmierung der Polizei bat, konnte er sich aus der Situation befreien. Die Täter flüchteten daraufhin.

Am Donnerstagnachmittag des 03.01.2019 wurde der 50-jährige in der Nähe des Tanzplatzes erneut von mehreren Personen bedrängt. Er wurde von ihnen mehrfach beleidigt und zu einem Kampf aufgefordert, worauf er nicht einging.

Die Szenerie verlagerte sich im weiteren Verlauf auf den Tanzplatz, wo sich die Angreifer aufgrund der Anwesenheit von Zeugen zurückzogen.

Die Polizeidirektion Mainz ermittelt wegen diverser Straftaten zum Nachteil des geschädigten Mannes und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 06131/65-4017. (Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Zwei Bauern unterhalten sich: "Sag mal Willi, raucht dein Pferd?" Der antwortet: "Natürlich nich!" Sagt der erste Bauer: "Oh, dann brennt wohl dein Stall!"

Banner