Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Rodung am Kransand ab Montag
E-Mail PDF

Rodung am Kransand ab Montag

Die Stadtverordnetenversammlung hatte am 8. Dezember des vergangenen Jahres einen Beschluß zur Umsetzung der Barrierefreiheit Kransand/Hochkreisel gefaßt.

Für die Errichtung einer Stützwand und eines Aufzugs beginnen am Montag, 18. Februar, die vorbereitenden Arbeiten mit Freimachung des Baufeldes durch Rodung.

Umwelt- und naturschutzrechtliche Belange wurden umfangreich durch Sachverständige untersucht und mit den Naturschutzbehörden abgestimmt. Die erteilten Genehmigungen umfaßen auch verbindliche Ausgleichsmaßnahmen im Rahmen der Kompensationsverordnung: Demnach werden die geforderten 23 Bäume direkt auf dem Kransand-Gelände nachgepflanzt.

Der Aufzug wird die Zuwegungen und Umsteigebeziehungen zu den Verkehrsmitteln Bahn und Bus verbessern.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)