Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
68-jährige Frau bei Auseinandersetzung getötet
E-Mail PDF

68-jährige Frau bei Auseinandersetzung getötet

Wiesbaden, Hermann-Brill-Straße, 27.02.2019, gg. 14.25 Uhr

Eine Frau (68) aus der Wiesbadner Hermann-Brill-Straße ist am Nachmittag des 27.02.19 bei einer körperlichen Auseinandersetzung in ihrer Wohnung mit einem Messer tödlich verletzt worden.

Dringend tatverdächtig ist ihr 77-jähriger Freund, der im Bereich von Heppenheim wohnhaft ist.

Gegen 14.25 Uhr teilte ein Bewohner des Mehrfamilienhauses den Vorfall der Polizei mit, nachdem sich die verletzte Frau bei einer Nachbarin gemeldet hatte.

Nach der Verständigung der Rettungskräfte wurde die Geschädigte in ein Krankenhaus gebracht, wo sie ihren Verletzungen erlag.

Der Freund wurde von Einsatzkräften der Wiesbadener Polizei festgenommen. Über die Hintergründe der Beziehungstat liegen derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse vor...

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Polarbären sind sehr gut Jäger. Aber die freßen nie Pinguine. Warum nicht?
- Polarbären leben am Nordpol und Pinguine am Südpol.

Banner

Neueste Nachrichten