Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Körperverletzung u.A. in Kasteler Firma - Knast
E-Mail PDF

Körperverletzung u.A. in Kasteler Firma - Knast

Haftbefehl gegen Mehrfach-/Intensivtäter erlaßen

Wiesbaden, 07.02.2019 / 28.02.2019

Wie bereits berichtet, war es am 07.02.2019 zu einer Körperverletzung zum Nachteil einer Wiesbadenerin (41) auf deren Arbeitsstelle in Kastel gekommen.

Ein Mann (23) aus Wiesbaden hatte die Frau zunächst am Telefon beleidigt und ihr daraufhin auf dem Gelände ihres Arbeitgebers mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Die 41-Jährige mußte in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bündelte im Anschluß an die brutale Tat die Ermittlungen zu mehreren aktuell gegen den Mann laufenden Strafverfahren.

In Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft ist es nun gelungen, gegen den bereits in der Vergangenheit mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen und mittlerweile als Mehrfach- und Intensivtäter eingestuften 23-Jährigen einen Untersuchungshaftbefehl zu erwirken.

Noch am selben Tag an dem der Haftbefehl durch das Amtsgericht Wiesbaden erlaßen wurde, konnte der Mann durch zivile Beamte der Wiesbadener Kriminalpolizei festgenommen werden.

Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)