Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...wie naiv muß man sein...?
E-Mail PDF

...wie naiv muß man sein...?

Kostheim, Einen Gewinn in Höhe von 500.000 Euro vor Augen hat einen Kostheimer (69) dazu verleitet, mehrere Tausend Euro in Form von Steam-Karten-Codes zu übermitteln und eine Barüberweisung zu tätigen.

Dem Geschädigten war die Summe zuvor telefonisch in Aussicht gestellt worden. Ohne einen möglichen Betrug zu vermuten, ging der 69-Jährige auf die Forderungen der Täter ein, was insgesamt einen Verlust von über 6.000 Euro für ihn zur Folge hatte.

Diese Art des Trickbetruges ist nicht neu. Immer wieder versuchen nämlich Betrüger mit dieser Masche an Geld zu gelangen. Nicht nur ältere Mitbürger werden als potenzielles Opfer ausgesucht. Es kann jeden erwischen; leider ist die Versuchung auf einen großen Gewinn sehr groß.

Schnell hat man sich auf die Spielchen der gewißenlosen Abzocker eingelaßen. Bearbeitungsgebühr überweisen, Bargeld an der Haustür übergeben, Gutscheincodes telefonisch übermitteln; alles Maschen, um Sie um Ihr Erspartes zu bringen. Laßen Sie sich darauf niemals ein. Für einen Gewinn muß man nichts bezahlen!

Wir meinen: Wer nicht gespielt hat kann auch nichs gewinnen, ist das so schwer zu verstehen...?

 
Regionale Werbung
Banner