Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kostheim: Handtasche entrißen und abgehauen
E-Mail PDF

Kostheim: Handtasche entrißen und abgehauen

Kostheim, Tilsiter Straße, 14.03.2019, 17:50 Uhr

Am frühen Donnerstag-Abend, entriß ein unbekannter Kerl einer Kostheimerin (72) vor deren Haustür die Handtasche und flüchtete mit seiner Beute im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro vom Tatort.

In der Tasche befanden sich eine Vielzahl persönlicher Dokumente sowie Bargeld. Die Seniorin war gegen 17:50 Uhr gerade dabei an ihrer Wohnanschrift die Tür zu dem Mehrfamilienhaus zu öffnen, als sich der gewissenlose Drecksack von hinten näherte und an der Handtasche riß.

Nach einer kurzen Gegenwehr und lauten Hilferaufen durch das Opfer gelang es dem Kerl die Tasche an sich zu nehmen und über die Straßen "Im See" und Glacisweg in Richtung Waldhofstraße zu flüchten.

Der Ganove ist circa 40 Jahre alt, 1,85 bis 1,90 Meter groß, kräftig gebaut und trägt dunkle Haare sowie während der Tatausführung eine große Sonnenbrille. Er war  mit einer dunklen gesteppten Jacke bekleidet gewesen. Die übrige Kleidung war ebenfalls dunkel.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner