Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Kastel: Reizstoff in Wohnblock versprüht
E-Mail PDF

Kastel: Reizstoff in Wohnblock versprüht

Kastel, Steinern Straße, 22.03.2019, 19:20 Uhr

Am Freitagabend wurde in der Steinern Straße in Kastel, im Bereich eines Wohnkomplexes, mutmaßlich Pfefferspray versprüht, welches bei mindestens fünf Anwohnern Atemwegsreizungen hervorrief.

Gegen 19:20 Uhr wurde der Vorfall gemeldet und die Polizei informiert. Nach dem Versprühen verteilte sich der Reizstoff im Treppenhaus und mehreren Erdgeschosswohnungen.

Hinweise, wer den Stoff versprüht hat liegen noch nicht vor. Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)