Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 08.04.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 08.04.2019

Kontrolle auf Flohmarktgelände

Wiesbaden, Äppelallee, 08.04.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr - (He )Gestern führten mehrere Beamte der Wiesbadener Polizei, gemeinsam mit Kollegen des Zolls, eine Kontrolle auf einem Flohmarktgelände in der Äppelallee in Biebrich durch. Es sollten unter anderem Verstöße gegen die Gewerbeordnung aufgedeckt werden; und tatsächlich wurden diesbezüglich fast 60 Verstöße festgestellt. Zwischen 09:00 Uhr und 13:00 Uhr waren die Einsatzkräfte unterwegs. In den meisten Fällen konnten die Verkäufer keine Reisegewerbekarte vorzeigen. Dies hatte in elf Fällen sogar die sofortige Schließung des jeweiligen Verkaufsstandes zur Folge. Eine Strafanzeige musste wegen des Verkaufs von Devotionalien mit nationalsozialistischen Hintergrund sowie Waffen gefertigt werden. In vier Fällen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet, da der Verdacht eines Sozialleistungs- betruges vorlag. Hervorzuheben bleiben die außerordentlichen positiven Rückmeldung vieler Standbetreiber und Besucher des Marktes auf die Kontrollen. Mehrfach wurden die Beamten von Bürgerinnen und Bürgern angesprochen, welche den Einsatz guthießen und als sinnvoll erachteten.

Fahrraddieb von Fahrradbesitzer geschnappt

Wiesbaden, Albrechtstraße, 07.04.2019, 20:40 Uhr - (He)  Gestern Abend hatte der Diebstahlsversuch eines 32-jährigen Wiesbadeners ein schnelles Ende, denn der versuchte Fahrraddiebstahl wurde durch den Fahrradbesitzer bemerkt und der Täter festgehalten. Gegen 20:40 Uhr versuchte der polizeibekannte Mann das in der Albrechtstraße abgestellte Mountainbike im Wert von circa 1.000 Euro zu entwenden. Just in diesem Moment kam der Besitzer zu seinem Rad zurück und erwischet den Täter auf frischer Tat. Kurzentschlossen hielt er den verhinderten Dieb bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest und übergab ihn den Beamten.

In Weinstand eingebrochen - Festnahme

Wiesbaden, Hans-Römer-Platz, 06.04.2019, 00:04 Uhr - (He) In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen mehrere junge Männer in Wiesbaden auf dem Hans-Römer-Platz in einen Weinstand ein und entwendeten hieraus sechs Flaschen Wein. Während des Einbruchs wurde die Gruppe jedoch von einem Zeugen beobachtet, welcher die Polizei informierte. Den Beamten gelang es dann, die durstigen Einbrecher festzunehmen. Um kurz nach Mitternacht konnte der Zeuge beobachten, dass aus der Gruppe heraus ein Rollladen des Weinstandes beschädigt und aus dem Inneren die Weinflaschen entwendet wurden. Schnell alarmierte der Zeuge die Polizei und die Beamten konnten fünf Täter zwischen 17 und 20 Jahren festnehmen. Die Täter wurden vorübergehend festgenommen und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Ohne Führerschein unterwegs

Hechtsheim, Alte Mainzer Straße, Am Sonntag, 07.04.2019, kontrollieren gegen 04:00 Uhr Beamte der Polizei Mainz in der Alten Mainzer Straße einen BMW, an dem nur das Standlicht angeschaltet ist. Der 18-jährige Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er führt den Wagen, der dem Vater seiner Beifahrerin gehört, zudem ohne dessen Erlaubnis. Der BMW wird noch an Ort und Stelle sichergestellt. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unbefugten Gebrauchs von Kraftfahrzeugen eingeleitet.

Unter Alkoholeinfluss in Gleisbett gefahren und geflüchtet

Mainz, Fort Elisabeth, Sonntag, 07.04.2019, 01:02 Uhr - In der Nacht zu Sonntag meldet eine 57-jährige Zeugin der Polizei, dass gerade ein Fahrzeug in der Pariser Straße, Höhe Fort Elisabeth, in das Gleisbett der Straßenbahn gefahren ist. Weiterhin schildert sie, dass der Fahrzeugführer seinen Pkw wieder aus dem Gleisbett gefahren habe und sich mit seinem Fahrzeug in Richtung Fichteplatz entfernt. Dort parkt er sein Fahrzeug und verlässt dieses. Durch die eingesetzten Polizeibeamten können der 18-jährige Fahrzeugführer und seine Beifahrerin im Nahbereich des Fahrzeugs angetroffen werden. Der 18-Jährige ist stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert knapp über 1,5 Promille. Daraufhin wird dem 18-Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Mißglücktes Ausfahrtsmanöver aus Parkhaus

Mainz, Sonntag, 07.04.2019, 03:49 Uhr - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird durch eine Mitarbeiterin eines Parkhauses gemeldet, dass sich ein Fahrzeugführer verdächtig verhalte. Zunächst steckt der 41-jährige Fahrzeugführer verschiedene Karten in den Automat der Ausfahrtsschranke. Da die Schranke sich jedoch nicht öffnet, versucht der 42-jährige Beifahrer anschließend die Schranke hochzudrücken. Durch die eingesetzten Polizeibeamten kann das Fahrzeug kontrolliert werden. Dabei werden bei dem 41-Jährigen deutliche Anzeichen für einen Alkoholkonsum festgestellt. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von knapp über 1,7 Promille. Dem 41-Jährigen wird daraufhin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wird sichergestellt.

Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer

Mainz, Kaiserstraße, Sonntag, 07.04.2019, 11:19 Uhr - Am Sonntagvormittag befährt ein 57-jähriger Motorradfahrer die Kaiserstraße in Richtung Rheinallee. Im Kurvenbereich verliert er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug. Dabei entsteht Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Darüber hinaus wird der 57-Jährige leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Diebstahl großer Mengen Diesel

Gonsenheim, An der Ochsenwiese, Freitag, 05.04.2019, 17:30 Uhr bis Samstag, 06.04.2019, 05:30 Uhr - In der Nacht von Freitag auf Samstag öffnen unbekannte Täter in Gonsenheim "An der Ochsenwiese" an mehreren LKWs die Tankdeckel gewaltsam. Anschließend entwenden sie aus den LKWs ca. 500 Liter Diesel. Durch die eingesetzten Polizeibeamten werden Spuren gesichert. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

 
Regionale Werbung
Banner