Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kasteler „Startimer-Museum“ bietet kulturelle Plattform
E-Mail PDF

Kasteler „Startimer-Museum“ bietet kulturelle Plattform


Auf rund 1.200 Quadratmetern werden seit 2017 unter dem Motto: „Stilvoll altern“, z. Zt. 53 attraktive Oldtimer präsentiert. Der älteste ist ein Chevrolet, Baujahr 1938. Bekannt aus alten Filmen u.A. über Al Capone.

Dazu reihen sich imposant manche Mercedes- und Porsche-Oldtimer aus den 50ziger Jahren ein. So ist auch ein Mercedes 600 Pullmann zu besichtigen. Typenschilder kennzeichnen die Nobel-Karossen aus vergangenen Zeiten.

Nicht zum Verkauf, sondern zur Besichtigung stehen die Oldtimer in der Halle, teilweise auf Hebebühnen, um besser zur Geltung zu kommen und um sich die Technik längst vergangener Jahrzehnte vor Augen zu führen.

In einer eigenen Aufbereitungsanlage werden die alten Karossen in den bestmöglichen Zustand gebracht. In der eigenen Sattlerei werden Teppichböden, Lederbezüge der Sitze und des Armaturenbrettes, auch Türvergleitungen neu, nach alten Orginalplänen, bezogen.

Betritt man die Ausstellungshalle, so ist man vom Glanz aus längst vergangenen Zeiten geblendet, ja man fühlt sich in die fünfziger, oder sechziger Jahre zurückversetzt. Traum eines jeden Besuchers, einmal mit einem Oldtimer loszufahren.

Das Startimer-Museum ist geöffnet für Interessenten: Mittwoch bis Samstag-von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, freier Eintritt! Wer nach der Besichtigung einen Kaffee trinken möchte, kann das im dazugehörigen kleinen Café des Museums auf dem Gelände in der Ludwig Wolker-Straße (ehemaliges Kallehaus) in Kastel gerne tun.

Auf Fragen gibt der Besitzer dem Besucher gerne fachkundige Auskunft. Auch Gruppen werden nach Anmeldung gerne durch die Ausstellungshalle geführt.

Ab Herbst 2019 will Kaleb Ezzedine kulturelle Vorträge, bei freiem Eintritt dem Besucher anbieten. Hierzu hat der Kasteler Heimatforscher Klaus Lehne seine Bereithaft signalisiert. Termine und Themen werden im Startimer Museum in Kastel rechtzeitig angekündigt.

(Herbert Fostel) - Fotos: Privat

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Welches Paket kann man nicht bei der Post abgeben?
- Das Muskelpaket

Banner