Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Widerstand bei Personenkontrolle in Kostheim
E-Mail PDF

Widerstand bei Personenkontrolle in Kostheim

Kostheim, Uthmannstraße, 25.04.2019, 16:40 Uhr

Donnerstag Nachmittag (25.04.19) leistete ein Mann (26) bei einer Personenkontrolle in Kostheim Widerstand und mußte, aufgrund seines andauernden aggressiven Verhaltens, im weiteren Verlauf in das Polizeigewahrsam eingeliefert werden.

Der Mann sollte in der Uthmannstraße durch zivile Polizeikräfte einer Personenkontrolle unterzogen werden. Sofort hat er sich,  aggressiv gegeben und den Beamten auch teilweise gedroht. Als dem 26-Jährigen Handfesseln angelegt werden sollten, hat er sich dagegen gewehrt und versucht, dies zu verhindern.

Nachdem die Handfesseln dann angelegt waren, wurde bei einer Durchsuchung der Person Betäubungsmittel aufgefunden. Durch eine Richterin wurde dann im weiteren Verlauf eine Blutentnahme sowie die vorübergehende Unterbringung in einem Polizeigewahrsam angeordnet.

Innerhalb des 2. Polizeireviers beging der Festgenommenen noch eine Sachbeschädigung. Entsprechend wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Wir meinen: ...ganz schee Dreck am Stegge odder...?

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

"Wie schaffen Sie es eigentlich, an einem Tag so viel falsch zu machen?"
- "Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor..."

Banner