Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 26.04.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 26.04.2019

Einbruch in Garage

Mainz, Martin-Luther-Straße, Mittwoch, 24.04.2019, 19:15 Uhr bis Donnerstag, 25.04.2019, 09:07 Uhr - Ein bislang unbekannter Täter öffnet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Martin-Luther-Straße gewaltsam ein Garagentor, wodurch der Motor sowie die Führung des Tores beschädigt werden. Anschließend entwendet der Täter aus der Garage verschiedene Werkzeuge sowie mehrere Werkzeugkästen. Durch die eingesetzten Polizeibeamten werden vor Ort Spuren gesichert. Hinweise zu dem Täter liegen allerdings bislang nicht vor.

Fahrradfahrer flüchtet nach Unfall

Mainz, Freiligrathstraße, Freitag, 26.04.2019, 00:02 Uhr - Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer befährt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Freiligrathstraße in Fahrtrichtung Pariser Straße auf dem Fahrradweg. Einige Meter vor der Einmündung zur Pariser Straße stürzt der Fahrradfahrer und beschädigt dabei einen am rechten Fahrbahnrand der Freiligrathstraße geparkten Pkw. Im Rahmen dessen entsteht Sachschaden an dem geparkten Fahrzeug. Ein unbeteiligter Zeuge spricht den Fahrradfahrer auf den Unfall an, woraufhin sich dieser von der Unfallstelle entfernt und in Richtung Landwehrweg flüchtet.

Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen

Mainz-Hartenberg-Münchfeld, Donnerstag, 25.04.2019, 10:07 Uhr - Am Donnerstagmorgen befährt ein 64-Jähriger mit seinem Pkw die Auffahrt zur Parkebene eines Parkhauses im Mainzer Stadtteil Hartenberg-Münchfeld. Ersten Ermittlungen zufolge rutscht der 64-Jährige mit seinem Fuß vom Gaspedal ab, woraufhin er zunächst mit dem verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 49-Jährigen kollidiert. Anschließend stößt der 64-Jährige mit einem parkenden Fahrzeug sowie dem verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 79-Jährigen zusammen. Durch die Kollision wird das Fahrzeug des 79-Jährigen im Weiteren auf das haltende Fahrzeug eines 82-Jährigen geschoben. Der 79-Jährige wird im Rahmen dessen verletzt und muss zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 49-jährige Unfallbeteiligte wird ebenfalls verletzt, begibt sich jedoch selbstständig in ärztliche Behandlung. Das Fahrzeug des 64-jährigen Unfallverursachers ist durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden.

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 80-Jährigen

Gonsenheim, Donnerstag, 25.04.2019, 17:10 Uhr bis 17:30 Uhr - Zwei Männer verschaffen sich unter dem Vorwand, Mitarbeiter einer Telekommunikationsfirma zu sein und die Anschlussdosen überprüfen zu müssen, Zugang zur Wohnung einer 80-Jährigen in Gonsenheim. Während der eine Mann sie ablenkt, begibt sich der zweite Mann in den ersten Stock und entwendet Schmuck aus ihrem Schlafzimmer. Es liegen keine Täterhinweise vor. Die Ermittlungen dauern an.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

"Wie schaffen Sie es eigentlich, an einem Tag so viel falsch zu machen?"
- "Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor..."

Banner