Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Leben in AKK – Vielfalt und Wandel
E-Mail PDF

Leben in AKK – Vielfalt und Wandel

AKK-Kulturtage in diesem Jahr mit Foto-Wettbewerb – Einsendeschluß 31. Juli 2019

Amöneburg, Kastel und Kostheim verändern sich, Altes verschwindet, neue Strukturen entwickeln sich. Dieser Wandel der drei Ortsteile ist Thema des Foto-Wettbewerbes, den die Organisatoren der AKK-Kulturtage in diesem Jahr ausschreiben: „Leben in AKK – Vielfalt und Wandel“.

Bis zum 31. Juli 2019 (Einsendeschluss) können Fotos vom Leben in AKK eingereicht werden: Bilder, die die Vielfalt der Menschen zeigen und die Blicke auf den Wandel der ehemaligen Arbeiter-Vorstädte werfen.

Alle Foto-Amateure aus der näheren Umgebung von Mainz und Wiesbaden können teilnehmen und sich auf Spurensuche begeben, das Mindestalter für Teilnehmer ist 14 Jahre. Sowohl konkrete Darstellungen wie abstrakte Interpretationen des Themas können eingereicht werden, eine Jury aus unabhängigen Fachleuten beurteilt die Fotos.

Die fünf besten Fotos werden mit Preisgeldern prämiert, eine dreiwöchige Ausstellung während der AKK-Kulturtage zeigt schließlich die zwanzig besten Arbeiten.

Veranstalter des Wettbewerbs sind Reinhold Schmelz und Claudia Bau. Die genauen Teilnahmebedingungen finden sich unter http://kulturtage-akk.online/wp-content/uploads/2019/04/IKT_Foto-Wettbewerb_2019-1.pdfhttp://kulturtage-akk.online/wp-content/uploads/2019/04/IKT_Foto-Wettbewerb_2019-1.pdf

 
Regionale Werbung
Banner