Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pieter van Aemstel ein "Seelenverkäufer" ?
E-Mail PDF

Pieter van Aemstel ein "Seelenverkäufer" ?

Brief an die OV Kastel/Kostheim

Sehr geehrte Damen und Herren,
es wäre interessant zu wissen, wie die Zukunft des Schiffes Pieter van Aemstel aussieht. Schließlich wurde die Anlegestelle wahrscheinlich mit Steuergeldern umgestaltet.

Nach der bestimmt nicht billigen Umgestaltung ist das Schiff für den Steuerzahler (Allgemeinheit) bis heute geschloßen  und das ganze Schiff sieht vergammelt aus.

Irgendwann fand laut Medien wohl ein Besitzerwechsel statt, aber seit dem tut sich einfach nichts mehr. Gibt es eigentlich eine offizielle Liegeerlaubnis ?

Das einstmals stolze Schiff gleicht heute eher  einem "Seelenverkäufer" und verschandelt die Sicht auf Mainz. Wir fordern die Renovierung des Schiffes und Wiedereröffnung des Restaurantbetriebes oder schlichtweg die Entfernung der Pieter-van-Aemstel.

Wir sehen Ihrer Stellungnahme mit Interesse entgegen und verbleiben mit freundlichen Grüßen:
Rita & Edwin Schäfer und Freunde, Flößerweg 61, 55252 Mainz-Kastel.

(Leserbriefe werden stets unter Verantwortung der/des Einsender/s veröffentlicht und decken sich nicht unbedingt mit der Redaktionsmeinung)

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Welcher Pass ist in jedem Lande gültig?
- Der Kompass

Banner