Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Versuchter Totschlag in Mainz
E-Mail PDF

Versuchter Totschlag in Mainz

Mainz, Untere Zahlbacherstraße, Dienstag, 30.04.2019, 01:00 Uhr

Am frühen Dienstagmorgen ist es in der Unteren Zahlbacher Straße zu einem Delikt gekommen, das nach aktuellem Ermittlungsstand als versuchter Totschlag eingestuft wurde.

Ein 27-Jähriger klopfte aus bisher unbekannten Gründen an die Tür der Nachbarwohnung in seinem Wohnhaus. Als ein 28-Jähriger die Tür öffnete, ging der 27-Jährige mit einem Küchenmesser auf den 28-Jährigen los. Dieser konnte den Angriff abwehren und wurde dabei leicht verletzt.

Er zog sich durch die Abwehrhandlung eine Schnittwunde an der rechten Hand zu. Der Geschädigte konnte nach ambulanter medizinischer Versorgung nach Hause entlaßen werden.

Polizeibeamte konnten den Täter kurz darauf widerstandslos festnehmen. Die Motivlage ist derzeit unbekannt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Mainz wurde der 27-jährige vorläufig festgenommen und aufgrund seines psychischen Zustands in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. (Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung
Banner