Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
TSG 1846 Kastel - Jugendfußball - C Junioren
E-Mail PDF

TSG 1846 Kastel - Jugendfußball - C Junioren

C-Jugend TSG Kastel ist Kreispokal-SIEGER! Die C1-Jugend hat am 1. Mai das Finale im Kreispokal Wiesbaden gegen FV Biebrich 02 mit 3:1 gewonnen und sich somit für den Regionalpokal qualifiziert.

In einem spannenden und streckenweise rasanten Spiel überzeugten die C-Junioren und besiegten das favorisierte Team vom FV Biebrich 02.

Beide Teams begannen mit tollem Fußball und schnellem Spielaufbau. Torchancen ergaben sich dabei für beide Mannschaften. Tore wurden jedoch auf beiden Seiten von den klasse agierenden Keepern verhindert.

Zur Mitte der ersten Spielhälfte verflachte das Spiel zusehends und dem rasanten Spielbeginn der Partie geschuldet schalteten beide Mannschaften einen Gang herunter. Bis zur Halbzeit ergaben sich keine wesentlichen Torchancen mehr.

Aus der Pause kamen die Biebricher mit deutlich mehr Mut aus der Kabine. Nun verlagerte sich das Spielgeschehen zusehends in die Kasteler Hälfte und das Spielgerät erreichte immer häufiger den Kasteler Strafraum.

Aus einer unübersichtlichen Situation im Strafraum heraus fiel dann der 1:0 Führungstreffer für FV Biebrich 02 - und Biebrich drückte weiter. Es sah nicht danach aus, daß die TSG Kastel dieses Spiel noch drehen könnte.

Die Kasteler Trainer Max und Ivo erkannten jedoch die Situation und die Spielumstellungen der Biebricher. Sie reagierten darauf ebenfalls mit einer Umstellung der Spieler. Mehr oder weniger aus dem Nichts gelang dann etwa 15 Minuten vor Spielende der Anschlußtreffer zum 1:1.

Nach einem schnellen Angriff über zwei Stationen entlang der Außenlinie wurde der Ball in den Strafraum geflankt. Hier konnte Mohamed Jaatite das Spielgerät ins Biebricher Tor drücken. Nur wenige Minuten später standen die Kasteler Spieler erneut nach einem schnellen Konter vor dem Biebricher Tor.

Mit einem wunderbaren Schuß von Linksaußen konnte Ali Kocak den Ball im Tor zur 2:1 Führung für die TSG Kastel im Netz unterbringen. Die vielen Kasteler Fans waren jetzt natürlich wahnsinnig froh und "aus dem Häuschen".

Das Anrennen der Biebricher wurde nun immer wieder unterbrochen. Fernschüße vom Kasteler Keeper ins Toraus befördert und somit kein Gegentreffer zugelaßen. Im Gegenteil, die Kasteler konnten ein weiteres Tor erzielen. Erneut war es Mohamed Jaatite, der die Führung zum 3:1 für Kastel ausbaute und damit den Pokalsieg entgültig besiegelte.

Nach der Ehrung durch den Klassenleiter konnten die Spieler den großen Wanderpokal übernehmen.
 
(Heggemann) - Fotos: Link

 
Regionale Werbung
Banner