Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Vereinsring Kastel - Frühjahrssitzung
E-Mail PDF

Vereinsring Kastel - Frühjahrssitzung

Vereinsring-Vorsitzender Josef Kübler konnte die Vereins-Repräsentanten begrüßen. Nach einem Rückblick über Vereinsaktivitäten und Änderungen der Richtlinien des Vereinsrings, die einstimmig beschloßen wurden, stellte Kübler den Engagement-Lotsen Günter Henss und vom Bürger Kolleg Krist Kunst für Vereinsberatung vor. Es sind Angebote an Vereine, den Vorstand zu verjüngen bei Mitgliedern, die im Durchschnitt jenseits von 40 und nicht unter 30 Jahren alt seien.

Dafür gebe es jetzt den Generationsworkshop. Das Kolleg arbeite mit den Engagement-Lotsen des Wiesbadener Freiwilligenzentrums zusammen. Diese wüßten, wie man Probleme erkenne und löse. Hinter den Lotsen steht ein vom Land Hessen aufgelegtes Projekt, in dem Experten zu Projektmanagern ausgebildet werden, um ehrenamtliche Aktive zu unterstützen.   

Diese gebotene Vereinsberatung ist bundesweit ein fast einmaliges Projekt. Finanziert wird das Bürgerkolleg durch Zuwendungen einer Versicherung und durch die Mitträgerschaft der Stadt. Vereinsringe seien die wichtigsten Ansprechpartner des Kollegs.   

Besonders begrüßt wurden zu Beginn Stadtverordnetenvorsteherin Kasteler Ortsvorsteherin Christa Gabriel, AKK-Stadtrat Rainer Schuster und Mainzer-AKK-Beauftragter Horst Maus.

Zum Abschluß informierte GHK-Vorsitzender Karl-Heinz Kues über die Gedenk-Veranstaltungen zum Bombenangriff der Alliierten am 18. September 1944 auf Kastel.

(Herbert Fostel)

 
Regionale Werbung
Banner