Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Mopedfahrer auf dem Hochkreisel angefahren und abgehauen
E-Mail PDF

Mopedfahrer auf dem Hochkreisel angefahren und abgehauen

Kastel, Rampenstraße, Hochkreisel, 27.05.2019, 08:00 Uhr

Am Montag Morgen kam es in Kastel auf der Rampenstraße im Bereich des Hochkreisels zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrer (17) eines Leichtkraftrades zu Fall kam und sich leicht verletzte.

Der verursachende PKW fuhr ohne sich um den Gestürzten zu kümmern weiter. Der mutmaßliche Unfallverursacher war gegen 08:00 Uhr auf der Rampenstraße unterwegs und fuhr in den Hochkreisel ein.

Hierbei mißachtete er die Vorfahrt des 17-Jährigen, welcher im Hochkreisel auf der äußeren Spur in Richtung Mainz unterwegs war.

Der Zweiradfahrer bremste stark ab und es kam zum Sturz. Eine Berührung zwischen dem PKW und dem Leichtkraftrad fand nicht statt.

Es entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 beim Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was sagte der Erbauer des Schiefen Turms von Pisa vor dem Baubeginn?
- Fangen wir mal an, wird schon schiefgehen!

Banner