Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Rheinhesse belästigt Frauen in Mainz
E-Mail PDF

Rheinhesse belästigt Frauen in Mainz

Mainz, Grünanlage Oberstadt, Sonntag, 02.06.2019

Mehrere Frauen hat ein Rheinhesse (31) am Sonntagabend in Mainz zu sexuellen Handlungen aufgefordert. Der Mann ist am frühen Sonntagabend in einer Grünanlage der Mainzer Oberstadt, mit freiem Oberkörper, an eine junge Frau herangetreten und wollte sie zu gemeinsamen sexuellen Handlungen überreden.

Die überraschte Frau reagierte souverän und lehnte entschieden ab. Der Mann ging seines Weges, erklärte aber, daß er nochmals kommen würde, falls sie es sich überlegt hätte.

Nachdem eine Freundin zu der jungen Frau hinzugekommen ist, erscheint der Mann tatsächlich erneut und fordert beide zu gemeinsamen sexuellen Handlungen auf. Die beiden kündigen daraufhin an, die Polizei zu verständigen, was ihn sofort veranlaßte weiterzugehen. Eine Absuche nach ihm verläuft zunächst ergebnislos.

Wenige Stunden später erscheint der Mann jedoch in einer Tankstelle und fordert die Kassiererin ebenfalls zu sexuellen Handlungen auf.

Diese verständigt sofort die Polizei, welche den Mann noch in der Tankstelle antrifft. Nach einer vorläufigen Festnahme und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wird er am frühen Montagmorgen wieder aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen.

In keinem der Fälle ist es zu Körperkontakt zwischen den belästigten Frauen und dem Täter gekommen. Personen die Opfer von sexuellen Belästigungen werden, dürfen sich jederzeit an den Polizeinotruf wenden...

 
Regionale Werbung
Banner