Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Spitzenprogramm zum Bunten Nachmittag des VdK Kostheim
E-Mail PDF

Spitzenprogramm zum Bunten Nachmittag des VdK Kostheim

Am Samstag, den 15.06.2019 präsentierte der VdK OV Kostheim im Bürgerhaus, zum Bunten Nachmittag wieder ein Spitzenprogram.

Der Vorsitzende Dieter Schiffler eröffnete die Feier indem er alle Gäste begrüßte und willkommen hieß. In seiner Rede ging der Vorsitzende auf die Problematik und die Themenfelder des VdK umfassend ein.

Anschließend erörterte Stadtrat Schuster die Wichtigkeit und die Wertstellung des VdK in unserer Gesellschaft. Leo Wirth, Schriftführer des VdK fungierte auch an diesem Tage wieder als Programmverantwortlicher und Moderator.

Um 15.15 Uhr sagte er bereits den ersten Programmpunkt des Bunten Nachmittags an. Louisa Jung vom KCR zeigte als Gardetänzerin ihr tänzerisches und musikalisches Talent in Vollendung. Von diesem 10 jährigen Supertalent wird auch in Zukunft bestimmt noch viel zu sehen und zu hören sein.

Danach war Stimmung pur angesagt. METZI,  Solosänger und Alleskönner der Spitzenklasse präsentierte sein hochwertiges Stimmungsprogramm. Mit seinen selbst getexteten und komponierten Liedern wie zum Beispiel Mettbrötchen und Hula, Hula  war die Stimmung ohrenbetäubend und überschäumend in absoluter Spitzenklasse.

Die Kostheim Showtanzgruppe Estrellas vom TVK Mainz Kostheim 1877, tanzte zum Motto „Indianer jetzt wird’s wild“, und konnte alle Gäste von ihrer tänzerischen Superqualität überzeugen. Verantwortliche dieser Gruppe sind Simone Louis und Bettina Schmehl.

Die Mainzer Rittergilde präsentierte mit dem Show und Musik Corps seine herausragenden musikalischen Qualitäten. Dieser Show und Musik Corps spielt zu vielen Anlässen, ist aber auch in der Mainzer Fastnacht ein fest installierter Programmpunkt.

Für eine weitere tänzerische Glanzleistung sorgte die Showtanzgruppe Danc-Emotion aus Saulheim. Nach dem Motto “Rückkehr der Drachen“  zeigte der ehemalige Deutsche Vizemeister sein tänzerisches Können. Trainerin  der Gruppe ist Vanessa Dechent.

Zum Finale sang Stefan Persch. Dieser sehr erfolgreiche Sänger, der bereits in vielen Fernsehsendungen als Solist zu sehen und zu hören war zeigte auch an diesem Nachmittag daß er ein Stimmungsgarant ist und nur mit einer Zugabe unter tobenden Applaus die Bühne verlaßen durfte.

Dann war die Zeit gekommen um allen Helfern vor, auf und hinter Bühne Dank zu sagen. Diese Dankesworte sprach der Vorsitzende.

(Leo Wirth)

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Welches Wasser kann nicht gefrieren?
- Heißes Wasser

Banner