Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 17.07.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 17.07.2019

Aufmerksame Seniorinnen

Wiesbaden, Stadtgebiet, Mittwoch, 17.07.2019 - (dst) Im Verlauf des heutigen Nachmittags kam es, innerhalb des Stadtgebietes, bislang zu insgesamt fünf Anrufen von falschen Polizeibeamten. Bei den im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr angerufenen Personen handelte es sich ausnahmslos um Seniorinnen. Alle gut informierten Damen bemerkten die unlauteren Absichten der, in betrügerischer Absicht handelnden, männlichen Anrufer und ließen diese abblitzen.

Taschendieb schlug in Supermarkt zu

Wiesbaden, Dotzheimer Straße, Montag, 16.07.2019 zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr - (dst) Ein unbekannter Taschendieb erbeutete eine Geldbörse mit Bargeld, diversen Karten und Dokumenten bei einem Diebstahl in einem Supermarkt in der Dotzheimer Straße. Wie eine 69-jährige Wiesbadenerin zur Anzeige brachte, hatte sie gestern, zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr, in dem Supermarkt ihre Einkäufe getätigt.  Während sie sich im Markt aufgehalten hatte, trug sie ihre Handtasche über der Schulter. Unbekannten Taschendieben war es unbemerkt gelungen das Portemonnaie der Geschädigten aus deren Handtasche zu stehlen. Erst an der Ladenkasse bemerkte die Wiesbadenerin das Fehlen ihrer Geldbörse. Der Gesamtschaden liegt bei rund 120,- Euro. Hinweise zur Tat nimmt das 1. Polizeirevier unter der Rufnummer 0611/ 345-2140 entgegen.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was macht man wenn man sich auf der Autobahn verfahren hat, und nicht mehr weiß, wo man ist?
- Umdrehen und das Radio einschalten...

Banner