Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 18.07.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 18.07.2019

Trickdiebstahl

Mainz, Bauerngasse, Mittwoch, 17.07.2019, 15:00 Uhr - Eine Frau betritt einen Laden in der Bauerngasse. Sie hält ein Blatt Papier in der Hand und erkundigt sich nach einem Weg. Nachdem sie den Laden verlassen hat, stellt die 53-jährige Besitzerin fest, dass ihr Smartphone entwendet wurde. Vermutlich hat die Beschuldigte das Blatt Papier zur Ablenkung genutzt. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verläuft negativ.

Raub eines Mobiltelefons

Wiesbaden, Gneisenaustraße, Mittwoch, 17.07.2019, 19:45 Uhr - (dst) Geschlagen und zu Boden gestoßen wurde am gestrigen Abend ein 56 Jahre alter Wiesbadener in der Gneisenaustraße. Der Mann war von einem unbekannten Täter, der als ca. 35 Jahre alter, etwa 180 cm großer Mann mit Glatze beschrieben wurde, angegriffen und seines Mobiltelefons sowie einer Geldbörse beraubt worden. Der Täter trug laut Zeugenaussagen ein dunkles T-Shirt sowie eine dunkle ¾ lange Hose und entfernte sich, mit der Beute im Wert von rund 150,- Euro, auf einem Fahrrad. Mehrere Zeugen hatten dem Polizeinotruf gegen
19:45 Uhr zunächst eine Schlägerei zwischen zwei Männern gemeldet. Etwa 40 Minuten nach der Tat kehrte der Tatverdächtige, mit seinem Fahrrad, zurück in den Bereich des Tatortes und wurde von einem der Zeugen wiedererkannt. Nach der Mitteilung über das erneute Auftauchen des Tatverdächtigen wurde dieser gegen 20:30 Uhr durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen. Dem hinreichend polizeibekannten und alkoholisierten 40 Jahre alten Mann aus Idstein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Blut entnommen. Das bei ihm aufgefundene Bargeld und ein Mobiltelefon wurden sichergestellt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen.

Über Baugerüst in Wohnung eingestiegen

Sonnenberg, Korianderstrße, Zwischen Samstag, 13.07.2019, 19:00 Uhr und Sonntag, 14.07.2019, 01:30 Uhr - (dst) Die günstige Gelegenheit, über ein Baugerüst in eine Wohnung einzusteigen, nutzen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in der Korianderstraße in Sonnenberg. Wie der Polizei erst gestern durch die Wohnungsinhaberin angezeigt wurde, hatten sich im Zeitraum, von Samstag, 19:00 bis Sonntag, 01:30 Uhr, unbekannte Täter über ein am Haus aufgestelltes Baugerüst Zutritt in ihre Wohnung verschafft. Die Täter hatten hierzu die Mechanik eines Fensters überwunden. Aus einem Schrank wurde eine Geldtasche entwendet. In dieser hatte sich, nach Angaben der Bewohnerin, Bargeld in Höhe von rund 4.400,- Euro befunden.

 
Regionale Werbung
Banner