Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 24.07.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 24.07.2019

Versuchter Raub auf Gaststätte

Finthen, Henri-Dunant-Straße, Dienstag, 23.07.2019, 21.30 Uhr - Eine in der Henri-Dunant-Straße gelegene Gaststätte in Finthen war gestern Abend gegen 21.30 Uhr das Ziel eines versuchten Raubes. Ein männlicher Täter betrat mit einer blau-türkis-grünen Gesichts-Maskierung den Schankraum. An der Eingangstür stehend rief er "Überfall". Mit einer dunklen Pistole, welche sich im Nachhinein als Gas-Pistole herausstellte, deutete er dabei Richtung Tresen. In der anderen Hand hatte er einen Beutel. Ein in der Ecke stehender Gast rief ihm zu, dass er doch ruhig sein und abhauen solle. Dies veranlasste den Unbekannten zu einer Schussabgabe in Richtung dieses Gastes. Danach ergriff er die Flucht in unbekannte Richtung. Durch den abgegebenen Schuss wurde der Gast, als auch weitere sieben zu diesem Zeitpunkt anwesende Gäste verletzt. Sie erlitten
Augen- und Atemreizungen. Es waren insgesamt 20 Rettungskräfte und ein Notarzt zur Behandlung der Verletzten im Einsatz.

Körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

Mainz, Neubrunnenstraße, Dienstag, 23.07.2019, 12:30 Uhr - Am Dienstagmittag kommt es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen in der Neubrunnenstraße. Eine Streifenwagenbesetzung sieht im Rahmen der Streife, wie mehrere Personen mit Gegenständen, wie Metallstangen und Fahrradschlössern aufeinander einschlagen und versuchen die körperliche Auseinandersetzung unter Hinzuziehung weiterer Polizeibeamte zu unterbinden. Dabei wird ein Polizist durch einen Schlag mit einer Metallstange an der Hand verletzt. Ein 45-jähriger Täter flüchtet zunächst, kann aber auf Höhe der Hinteren Bleiche fixiert werden. Warum es zu der körperlichen Auseinandersetzung kam, ist bislang unklar.

Trickdiebstahl

Mainz, Frauenlobstraße, Dienstag, 16.07.2019, 16:30 Uhr bis Mittwoch, 17.07.2019, 17:00 Uhr - Eine 88-Jährige wird im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Frauenlobstraße von einer ihr unbekannten Frau angesprochen. Diese fragt nach einem Zettel und einem Stift, um einer Nachbarin eine Nachricht zu hinterlassen. Die 88-Jährige lässt die Frau in ihre Wohnung, um ihr die Bitte zu erfüllen. Erst eine Woche später bemerkt sie, dass Bargeld und Schmuck in Höhe eines vierstelligen Betrages entwendet wurden. Vermutlich ist eine weitere Person in ihre Wohnung gekommen und hat den Diebstahl begangen, während sie mit der Frau sprach.

Überfall auf Passanten gescheitert

Kloppenheim, Kirschberg, 23.07.2019, gg. 22.15 Uhr - (ho) Zwei unbekannte Räuber sind gestern Abend bei einem Überfall auf einen 27-jährigen Passanten leer ausgegangen. Die Täter hielten den Geschädigten gegen 22.15 Uhr im Bereich des Friedhofes an und einer der Räuber bedrohte ihn mit einer Schusswaffe. Der 27-Jährige wurde aufgefordert seine Wertsachen auszuhändigen, was dieser zunächst verweigerte. Schließlich wurden Zeugen auf die Szene aufmerksam, woraufhin die Täter ohne Beute die Flucht ergriffen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem räuberischen Duo verlief ohne Erfolg. Der Mann sprach mit einem arabischen Akzent, auch der Komplize hat arabisch ausgesehen

Beziehungsstreit auf offener Straße

Wiesbaden, Klarenthaler Straße, 23.07.2019, gg. 17.00 Uhr - (ho) Ein Beziehungsstreit ist gestern am frühen Abend in der Klarenthaler Straße eskaliert und zog somit einen Polizeieinsatz nach sich. Ein 52-Jähriger verfolgte dabei seine Lebensgefährtin zunächst zu Fuß, warf eine Bierflasche nach ihr und schlug schließlich auf sie ein. Selbst als die Frau am Boden lag, trat er nach ihr. Als sich ein Bekannter in die Szene einmischte, wurde auch er geschlagen. Der 52-Jährige flüchtete zunächst zu Fuß, konnte aber im Rahmen der Fahndung von der Polizei festgenommen werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Spielautomaten aufgebrochen

Wiesbaden, Berliner Straße, 23.07.2019, gg. 00.55 Uhr - (ho) Am frühen Dienstagmorgen sind Einbrecher in eine Gaststätte in der Berliner Straße eingebrochen und haben dort das Bargeld aus zwei Spielautomaten gestohlen. Durch ein aufgebrochenes Fenster drangen die Täter zunächst in den Gastraum ein, wo sie gewaltsam die Automaten öffneten. Mit der Beute flüchteten sie schließlich vom Tatort.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

"Wie viel Holz brauchst du für Dein Feuer, wenn du Rauchsignale sendest?", fragt ein Indianer den anderen.
- "Das kommt darauf an, ob Ortsgespräch oder Ferngespräch?"

Banner

Neueste Nachrichten