Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 27.08.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 27.08.2019

Einbruch in Mehrparteienhaus ohne Beute

Mainz-Neustadt, Montag, 26.08.2019, 08:00 Uhr bis 15:50 Uhr - Unbekannte gelangen über eine offenstehende Hausabschlusstür in das Gebäude. Im Inneren drücken sie eine Wohnungstür auf und verschaffen sich damit Zutritt in eine Wohnung. In der Wohnung wird durch die Unbekannten nichts verändert und auch nichts entwendet. Offensichtlich verlassen sie das Haus wieder auf die gleiche Weise.

Raub von geringem Geldbetrag

Mainz, Boppstraße, Montag, 26.08.2019, 15:06 Uhr - Ein 14-Jähriger ist zu Fuß in der Boppstraße in Richtung Kaiserstraße unterwegs. Dabei wird er von zwei ihm unbekannten, männlichen Personen angesprochen und nach der Uhrzeit und nach Geld gefragt. Er verneint das und geht weiter. Kurz nach der Kreuzung Adam-Karillon-Straße wird er von den Personen erneut angesprochen. Nun halten sie den 14-Jährigen fest und entreißen ihm seine Geldbörse. Sie entnehmen einen niedrigen, zweistelligen Geldbetrag und geben dem 14-Jährigen die Geldbörse wieder zurück. Danach entfernen sie sich in unbekannte Richtung.

Zivilstreife wird Zeuge von Verkehrsunfallflucht

Mainz-Altstadt, Montag, 26.08.2019, 13:41 Uhr bis 14:08 Uhr - Im Rahmen einer zivilen Sonderstreife der Kriminalpolizei beobachten die Beamten einen Kastenwagen, der in der Rheinstraße Höhe Fischtorplatz beim vorwärts Einparken einen dort geparkten PKW touchiert und dabei erheblich beschädigt. Die Beamten beobachten, wie der 32-jährige Fahrer aussteigt, den Schaden kurz begutachtet und dann die Fahrt fortsetzt. Nach einer kurzen Verfolgung können sie das Fahrzeug in der Weisenauer Straße anhalten und kontrollieren. Der 32-Jährige gibt dabei an, dass er sich um den Schaden später kümmern wollte. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Das geparkte Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Einbruch in Einfamilienhaus

Weisenau, Wormser Straße, Montag, 26.08.2019, 20:51 Uhr - Einer Nachbarin fällt in der Wormser Straße Licht im Haus der zu dieser Zeit nicht anwesenden Nachbarn auf. Beim Eintreffen der Polizei kann diese eine offene Haustür und ein geöffnetes Fenster feststellen. Es ist zu vermuten, dass die Täter darüber eingedrungen und auch wieder das Haus verlassen haben. Im Inneren des Hauses sind sämtliche Räumlichkeiten verwüstet. Über entwendete Gegenstände können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Fahrradfahrerin erleidet Schulterfraktur

Wiesbaden, Schwalbacher Straße/Bleichstraße, 22.08.2019, 17:40 Uhr - (He) Am vergangenen Donnerstag kam es auf der Schwalbacher Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der eine 56-jährige Fahrradfahrerin eine Schulterfraktur erlitt. Der Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfallgeschehens. Den Angaben der Wiesbadenerin zufolge, war diese gegen 17:40 Uhr auf der Schwalbacher Straße unterwegs. Sie befuhr die Busspur, als plötzlich ein links neben ihr fahrender PKW nach rechts steuerte und quer über die Busspur in die Bleichstraße einbog. Um einen Zusammenstoß mit dem PKW zu verhindern, bremste die Radfahrerin stark ab und kam im Kreuzungsbereich zu Fall. Der PKW fuhr ohne Reaktion einfach weiter. Mitarbeiter eines Versorgungsunternehmens halfen der Frau auf und verständigten einen Rettungswagen. Bei dem flüchtigen PKW soll es sich um einen schwarzen Kombi gehandelt haben.

Einbruch in Gaststätte

Wiesbaden, Schützenhausweg, 25.08.2019, 23:30 Uhr - 26.08.2019, 11:00 Uhr - (He) In der Nacht von Sonntag auf Montag drangen unbekannte Täter in eine im Schützenhausweg gelegene Gaststätte ein und verursachten einen Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge drangen die Einbrecher durch ein Fenster in das Innere ein und durchsuchten mehrere Räumlichkeiten. Hierbei fiel den Tätern Bargeld in die Hände. Im Anschluss wurde das Gebäude mutmaßlich durch eine von innen zu öffnende Paniktür verlassen. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

Einbruch in Vereinsgebäude

Bierstadt, Am Speiergarten, 25.08.2019, 22:00 Uhr - 26.08.2019, 07:10 Uhr - (He) Gestern Morgen stellten Vereinsmitglieder fest, dass unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag in das, in der Straße "Am Speiergarten" in Bierstadt gelegene, Vereinsheim eines Turnvereins eingedrungen waren und einen kleinen Möbeltresor entwendet hatten. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.  Die Höhe des Diebstahlsschadens steht noch nicht abschließend fest. Zwischen 22:00 Uhr und 07:10 Uhr beschädigten die Täter zwei Außentüren. Im Innern wurde dann ein Büro durchsucht.

Einbrüche in Bürogebäude

Wiesbaden, Welfenstraße, Wittelsbacher Straße, 23.08.2019 bis 26.08.2019 - (ho) Bei zwei Einbrüchen in Bürogebäude ist im Verlauf des vergangenen Wochenendes ein Schaden in Höhe von mehrerer Hundert Euro entstanden. In der Welfenstraße drangen die Einbrecher durch eine Tür im Erdgeschoss in das Gebäude ein. Dort durchsuchten die Täter mehrere Büros und brachen diverse Schubladen und Rollcontainer auf. Ob und was aus den Büros entwendet wurde, steht bisher noch nicht genau fest. Im gleichen Zeitraum wurde eine Firma in der Wittelsbacher Straße von unbekannten Tätern heimgesucht. Auch in diesem Fall drangen die Einbrecher durch eine Tür zunächst in eine Fabrikhalle ein, von wo aus sie in die Büros der Firma gelangten.
Auch in diesem Fall hatten es die Täter auf den Inhalt von Schränken und Schubladen abgesehen. Ein Versuch den Tresor der Firma aufzuhebeln misslang. Nach den bisherigen Feststellungen flüchteten die Täter lediglich mit einer Stange Zigaretten.

Dieb flüchtet auf Leihfahrrad

Wiesbaden, Adolfsallee, 26.08.2019, 13:10 Uhr - (He) Gestern entwendete ein Dieb in der Adolfsallee aus einem Kurierfahrzeug die Handtasche der Fahrerin und flüchtete anschließend auf einem orangefarbenen Leihfahrrad. Im Nachgang konnte die Handtasche aufgefunden werden; es fehlten fünf Euro Bargeld. Die Kurierfahrerin war gegen 13:10 Uhr gerade dabei, in der Adolfsallee aus dem Heck ihres Fahrzeuges Waren auszuladen. Plötzlich bemerkte sie durch ein Fenster zwischen Fahrerkabine und Laderaum, dass sich ihre Handtasche bewegte. Sofort ging sie zur Beifahrerseite und sah hier den Täter, welcher augenblicklich durch die Fahrertür die Tasche an sich nahm. Anschließend flüchtete er auf dem Leihfahrrad durch die Schlichterstraße in Richtung Bahnhofstraße. In einem Hauseingang in der Friedrichstraße konnte die Tasche im weiteren Verlauf aufgefunden werden.

Mehrere geparkte Pkw beschädigt

Kloppenheim, Pfarrstraße, 25.08.2019, gegen 13.00 Uhr bis 26.08.2019, gg. 07.10 Uhr - (ho) Im Zeitraum von Sonntagmittag bis Montagmorgen wurden in der Pfarrstraße in Kloppenheim vier geparkte Fahrzeuge beschädigt. Die betroffenen Pkw standen allesamt ordentlich geparkt am Fahrbahnrand. Mutmaßlich traten oder schlugen Randalierer die Außenspiegel auf den Fahrerseiten ab und flüchteten daraufhin vom Tatort. Der entstandene Sachschaden beträgt einer ersten Schätzung zufolge mindestens 800 Euro.

 
Regionale Werbung
Banner