Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 30.08.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 30.08.2019

Räuberischer Diebstahl

Mainz, Donnerstag, 29.08.2019, 18:35 Uhr bis 18:40 Uhr - Am Donnerstagabend kauft sich ein 17-Jähriger Schuhe in der Mainzer Altstadt. Als er aus dem Geschäft kommt, warten zwei Männer vor dem Laden auf ihn und gehen dann mit ihm durch die Stadt. Dann sagt einer zu ihm, dass er seine Umhängetasche kaufen und daher anprobieren wolle. Der 17-Jährige händigt die Tasche - nach eigenen Angaben mit einem unguten Gefühl - aus. Als er die Tasche wiederhaben möchte, schlägt der Mann ihn mit der Hand auf seine Wange und sagt, er solle ihm auch seine Schuhe geben. Daraufhin rennt der 17-Jährige weg.

Einbruch in Bäckerei

Gonsenheim, Freitag, 30.08.2019, 04:50 Uhr bis 05:15 Uhr - Am frühen Freitagmorgen kommt es in einer Bäckerei in Gonsenheim zu einem Einbruchsdiebstahl. Unbekannte Täter hebeln die Hintertür zum Lagerraum auf und durchwühlen die Backstube, den Personalraum sowie den Lagerraum. Ob etwas entwendet wurde, wird derzeit ermittelt. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Während der letzten Woche kam es jeweils zur Nachtzeit zu mehreren Übergriffen auf Pferde, die auf Koppeln abgestellt waren. Bei den Taten in Warmsroth in der Nacht zum 24.08.2019, Bingen-Gaulsheim in der Nacht zum 29.08.2019 und Stadecken-Elsheim in der Nacht zum 28.08.2019 wurden die Tiere erheblich verletzt. Eine Stute erlag ihren Verletzungen und wurde zur Erlangung weiterer Erkenntnisse einer Sektion beim Landesuntersuchungsamt zugeführt. Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach prüft derzeit, ob bei den vorliegenden Taten ein Tatzusammenhang besteht und bittet hiermit alle Pferdehalter, besonderen Augenmerk auf ihre Pferde zu legen, insbesondere zur Nachtzeit. Es ergeht die Empfehlung, die Pferde zur Nachtzeit in Stallungen zu verbringen. Falls dies nicht möglich ist, sollten Pferde keine Halfter tragen. Lichtquellen und Videoüberwachung dürften ebenfalls geeignet sein, potentielle Übergriffe abzuwenden. Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach hat bei dem Kommissariat 4 eine Ermittlungsgruppe (EG) "Weide" eingerichtet, bei der unter der Telefon-Nummer 0671/8811-0 sachdienliche Hinweise entgegengenommen werden.


Auseinandersetzung zur Nachtzeit

Bierstadt, Poststraße, 30.08.2019, 01:10 Uhr - (He) In der vergangenen Nacht kam es in der Poststraße in Bierstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen, bei der ein 35-Jähriger leicht verletzt wurde. Den Angaben des Geschädigten und der Zeugen zufolge, habe der 35-Jährige um kurz nach 01:00 Uhr eine Gaststätte in der Limesstraße verlassen. Auf seinem Weg in Richtung Poststraße sei er dann auf den tatverdächtigen 16-Jährigen getroffen, welcher ihn grundlos angepöbelt habe. Diese verbale Streitigkeit habe sich soweit gesteigert, als dass der Jugendliche dann mit einem Kantholz und einer Bierflasche auf den 35-Jährigen losgegangen sei. Der mutmaßliche Angreifer machte gegenüber den eingesetzten Beamten gegensätzliche Angaben. Der Geschädigte war zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert.

Einbruch in Galerie

Wiesbaden, Michelsberg, 28.08.2019, 20:00 Uhr - 29.08.2019, 09:00 Uhr - (He) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen unbekannte Täter in der Straße "Michelsberg" in eine Galerie ein und verursachten einen Gesamtschaden von mehreren Hundert Euro. Die Geschäftsräume liegen im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses und wurden durch eine gewaltsam geöffnete Nebeneingangstür betreten. Diese Tür ist über das Treppenhaus zu erreichen. Im Kassenbereich wurde Bargeld entwendet, wobei der verursachte Sachschaden wesentlich höher als der Wert des Diebesgutes liegt.

Betrunkener begeht mehrere Straftaten

Wiesbaden, Moritzstraße, 29.08.2019, 10:15 Uhr - 12:50 Uhr - (He) Ein 23-jähriger Wiesbadener ist gestern Morgen gleich mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, sodass schlussendlich drei Strafanzeigen gegen ihn gefertigt werden mussten. Kurz nach 10:00 Uhr hatte er auf einem Anwesen in der Moritzstraße an einem Hinterhaus eine Eingangstür durch Tritte stark beschädigt und einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Zwei Stunden später kam es dann zu Streitigkeiten in einer an gleicher Örtlichkeit gelegenen Gaststätte. Hier wurde der Wirt von dem stark alkoholisierten 23-Jährigen angegriffen und durch Schläge verletzt. Weiterhin konnte der Mann seine reichlich konsumierten alkoholischen Getränke nicht bezahlen.

Motorradfahrer verletzt

Wiesbaden, Stegerwaldstraße/Veilchenweg, 29.08.2019, 06:10 Uhr - (He) Gestern Morgen kam es an der Kreuzung Veilchenweg, Stegerwaldstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades schwerverletzt wurde und ein Sachschaden von circa 6.000 Euro entstand. Gegen 06:10 Uhr war eine 55-jährige Mercedes-Fahrerin auf dem Veilchenweg, aus Richtung Freudenbergstraße kommend, in Richtung Sylter Straße unterwegs. An der Kreuzung Stegerwaldstraße übersah sie aus ungeklärten Gründen den bevorrechtigten Zweiradfahrer, welcher auf der Schönaustraße, in Richtung Stegerwaldstraße unterwegs war. Bei der anschließenden Kollision und dem damit einhergehenden Sturz wurde der 40-Jährige verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.  Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 
Regionale Werbung
Banner