Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 03.09.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.09.2019

Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Mainz, An der Allee, Montag, 02.09.2019, 15:45 Uhr - Am Montagnachmittag kommt es zu einem Verkehrsunfall "An der Allee". Ein 61-jähriger Rollerfahrer befährt die Straße "An der Allee" in Richtung Gonsenheim. Als ein Fahrradfahrer unrechtmäßig die Straße überquert, muss er stark bremsen und stürzt. Er wird verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Versuchter Trickdiebstahl

Bretzenheim -, Montag, 02.09.2019, 11:10 Uhr  -  02.09.2019, 11:20 Uhr - Am 02.09.2019, gegen 11:10 Uhr, klingeln zwei Männer bei einer 88-Jährigen in Bretzenheim. Die beiden geben sich als Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens aus. Sie geben an, etwas am Anschluss überprüfen zu müssen. Die 88-Jährige läßt die beiden in die Wohnung. Hier teilten sich die Männer in unterschiedliche Räume auf. Nachdem die 88-Jährige erneut einen Ausweis der Männer verlangt entfernen sich die Personen zügig aus der Wohnung in unbekannte Richtung. Nach Angaben der 88-Jährigen sei nichts entwendet worden.

Widerstand gegen Polizeibeamte

Dotzheim, August-Bebel-Straße, Montag, 02.09.2019, 18:55 Uhr - (ge) Am Montagabend kam es zu einem Polizeieinsatz in der August-Bebel-Straße in Dotzheim bei dem ein Polizist und ein 42-jähriger Mann leicht verletzt wurden. Die Beamten wurden gegen 18:55 Uhr zu einem Mann gerufen, welcher bei seiner Ex-Freundin am Randalieren sei. Beim Eintreffen der Beamten trat der polizeibekannte 42-Jährige den Beamten gegenüber aggressiv auf. Als dieser den Anweisungen der Beamten nicht nachkam und mit erhobenen Fäusten auf die Polizeibeamten losging, setzten diese Pfefferspray und einen Schlagstock ein. Bei der anschließenden Festnahme wurde ein Polizeibeamter und der 42-jährige Mann leicht verletzt. Im Anschluss wurde die Person in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Wiesbadener Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Versuchter Einbruch in Blumengeschäft

Straße der Republik, Sonntag, 01.09.2019, 22:57 Uhr - (ge) Am Sonntagabend versuchte ein unbekannter Täter in einen Blumenladen in der Straße der Republik in Biebrich einzubrechen. Der Täter trat mehrmals gegen die Verglasung einer Eingangstür, sodass diese zersprang. Hierbei wurde er allerdings gestört, sodass er fußläufig in Richtung der Straße der Republik flüchtete. Bei dem versuchten Einbruch entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Der Täter konnte als männlich, schlank und mitteleuropäisch beschrieben werden.

 
Regionale Werbung
Banner