Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Austritt von Löschgas im Sozialministerium
E-Mail PDF

Austritt von Löschgas im Sozialministerium

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes einer Löschanlage im Sozialministerium, kam es zu einem Austritt einer größeren Menge sauerstoffverdrängenden Löschgases.

Die Feuerwehr Wiesbaden war mit einem Großaufgebot an Kräften im Bereich Wiesbaden Sonnenberg im Einsatz.

Bei Wartungsarbeiten ist es zu einem technischen Defekt gekommen, was einen Austritt von Löschgas im Kellerbereich des Gebäudes verursachte.

Als es zu dem Zwischenfall kam wahren rund 250 Personen im Gebäude, die bereits bei Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude verlaßen hatten.

Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude auf verbliebene Personen und führte Messungen durch. Im Kellerbereich hat sich das sauerstoffverdrängende Gas ausgebreitet, die Feuerwehr leitete sofort Maßnahmen ein, das Gebäude zu belüften.

25 leicht verletzte Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut, eine Person wurde ins Krankenhaus verbracht.

 
Regionale Werbung
Banner