Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
OB-Bürgersprechstunde im Rathaus
E-Mail PDF

OB-Bürgersprechstunde im Rathaus

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende bietet am Donnerstag, 19. September, eine Bürgersprechstunde im Rathaus, Schloßplatz 6, an. Der Rathauschef steht den Wiesbadnern ab 15 Uhr im Bürgerreferat in Zimmer 004 im Erdgeschoß für Fragen, Anregungen und Anliegen zur Verfügung.

„Mir ist es wichtig, daß sich die Bürger direkt mit mir austauschen und mir ihre Sorgen und Wünsche unmittelbar vortragen können. Die Bürgersprechstunde gibt mir die Chance, auch ein Gespür für ortsteilspezifische Themen zu bekommen“, so der Oberbürgermeister.

Da die Sprechstunde im Rathaus erfahrungsgemäß sehr gut besucht ist, können sich Bürgerinnen und Bürger, die mit dem Oberbürgermeister sprechen möchten, am Donnerstag, 19. September, ab 14.45 Uhr im Bürgerreferat des Rathauses anmelden.

Sie erhalten dort eine Nummer, die im Laufe des Nachmittags aufgerufen wird. Da innerhalb einer begrenzten Zeit auch nur eine gewiße Anzahl an konstruktiven Gesprächen möglich ist, sind sie auf maximal 15 beschränkt. „Wir möchten niemanden zwei Stunden warten laßen und dann unverrichteter Dinge wieder nach Hause schicken müßen, weil die Bürgersprechstunde vorbei ist und ich dringende Anschlußtermine habe. Durch die Nummernvergabe können die Anwesenden besser planen“, so der Oberbürgermeister.

Wer ein Anliegen hat, das nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten kann, wendet sich an die Mitarbeiter des Bürgerreferats, telefonisch unter der Nummer (0611) 313301, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder persönlich im Rathaus, am besten nach telefonischer Terminvereinbarung.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)