Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 20.09.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 20.09.2019

Reizstoff in Schulgebäude versprüht - 34 Kinder betroffen

Gonsenheim, An Schneiders Mühle, 20.09.19, kurz vor 12:00 Uhr - Über Notruf ist der Berufsfeuerwehr Mainz um kurz vor 12:00 Uhr mitgeteilt worden, dass in der Kanonikus-Kir-Schule mehrere Kinder über Atemwegsreizungen klagen. Durch die Einsatzkräfte der Polizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr werden insgesamt 34 Kinder angetroffen die über Reizungen der Augen oder des Halses klagten. Acht Kinder werden zur Beobachtung kurzzeitig in ein Krankenhaus gebracht. Den Polizeibeamten gibt sich ein 12-jähriges Kind als Verursacher zu erkennen. Durch die Polizei sind Eltern der betroffenen Kinder benachrichtigt worden.

11-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Mainz, Berliner Straße, 19.09.2019, 15:05 Uhr - Eine 63-Jährige biegt mit ihrem PKW von der Geschwister-Scholl-Straße in die Berliner Straße ab. Dort kreuzt plötzlich ein 11-jähriger Radfahrer verbotswidrig die Straße. Trotz einer Vollbremsung kann die PKW-Fahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, woraufhin der Radfahrer stürzt. Der 11-jährige Junge wird durch den Zusammenstoß leicht verletzt. An PKW und Fahrrad entstehen Sachschäden.

Fahrraddiebe festgenommen

Mainz, Dank der Mitteilung eines aufmerksamen Zeugen ist es der Polizei Mainz gelungen, zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat zu stellen und festzunehmen. Der Zeuge hat beobachtet, wie sich eine Person mit einem Bolzenschneider an einem abgeschlossenen  Fahrrad zu schaffen macht und wie zwei weitere Personen "Schmiere" stehen. Daraufhin wählt er den Notruf. Bei Eintreffen der Polizeistreife flüchten die drei Personen, wobei ein 16- und ein 17-Jähriger festgenommen werden konnten. Das betroffene Fahrrad und der Bolzenschneider werden sichergestellt. Die Ermittlungen hinsichtlich der Identität des Flüchtenden laufen derzeit noch.

Rollerfahrerin und Sozia bei Verkehrsunfall verletzt

Bretzenheim, Albert-Stohr-Straße, 19.09.2019, 15:53 Uhr - Am Donnerstagnachmittag befährt eine 17-jährige Rollerfahrerin gemeinsam mit ihrer ebenfalls 17-jährigen Sozia die Albert-Stohr-Straße in Bretzenheim. Als plötzlich ein PKW aus einer Parklücke ausfährt und den Roller übersieht, kommt es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Rollerfahrerin kommt mitsamt ihrer Sozia zu Fall. Hierbei verletzen sich die beiden Frauen und werden in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeugführerin bleibt unverletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden, die genaue Höhe ist noch unbekannt.

Handy aus der Hand gerissen

Biebrich, Theodor-Heuss-Ring, Donnerstag, 19.09.2019, 12:45 Uhr - (ge) Am Donnerstagmittag wurde einer 19-jährigen Frau ihr Handy in der Nähe des Theodor-Heuss-Rings in Wiesbaden aus der Hand gerissen. Die 19-Jährige lief gegen 12:45 Uhr einen Querweg zwischen der Straße "Im Mühltal" und der Straße "An der Kupferlache" entlang. Auf Höhe des Klärwerks kam der 19-Jährigen ein unbekannter Mann entgegen. Während sie mit ihrem Handy beschäftigt war, ergriff der unbekannte Täter das Handy und floh hiermit in Richtung des 2.Rings.

Fahrkartenkontrolleurin attackiert

Wiesbaden, Dotzheimer Straße, Donnerstag, 19.09.2019, 09:00 Uhr - (ge) Am Donnerstagmorgen flüchtete ein unbekannter Täter in der Dotzheimer Straße aus einem Bus der Linie 27 gewaltsam vor einer Fahrkartenkontrolleurin. Die Kontrolleurin wollte den Fahrgast gegen 09:00 Uhr auf eine gültige Fahrkarte kontrollieren. Daraufhin drückte der unbekannte Mann der Kontrolleurin den Unterarm gegen den Hals und schob sie so weit zurück, dass er aus dem Bus fliehen konnte. Hierbei zog sich die Kontrolleurin leichte Verletzungen am Hals zu.  Der Unbekannte sei ein "afrikanischer Phänotyp" sein und trage kurze schwarze Haare mit Rastalocken.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner