Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Murnau-Filmtheater: „Tanz auf dem Vulkan“
E-Mail PDF

Murnau-Filmtheater: „Tanz auf dem Vulkan“

Der Seniorenbeirat in der Landeshauptstadt Wiesbaden lädt in Kooperation mit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung in der Reihe „Filmklassiker am Nachmittag“ am Mittwoch, 2. Oktober, um 15.30 Uhr in das Murnau-Filmtheater, Murnaustraße 6 (ESWE-Buslinien 3, 6, 27 und 33 bis Haltestelle „Welfenstraße“) ein.

Gezeigt wird der deutsche Film „Tanz auf dem Vulkan“ aus dem Jahr 1938. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Das Kino ist klimatisiert. Der Film ist von der FSK ab 12 Jahren eingestuft.

Zum Film: Paris im Jahr 1830. König Karl X. unterdrückt das Volk, das seinen Vetter Prinz Louis Philippe liebt und schätzt. Aber noch mehr lieben sie Debureau, einen Komödianten, der sich mit Spottversen gegen die Tyrannei auflehnt.

Bald zeigt sich, daß sein Haß nicht nur politisch, sondern auch persönlich motiviert ist, denn er ist in dieselbe Frau verliebt wie der König. Heute gilt der Film aufgrund seines virtuosen Zusammenspiels aus Schauspiel, Ballett und Musik als eine der besten Inszenierungen ihrer Zeit. Vor allem die schauspielerische Leistung Gustaf Gründgens und die Musik Theo Mackebens haben zum Erfolg beigetragen.

 
Regionale Werbung
Banner