Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 24.09.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 24.09.2019

Zwei Einbruchsdiebstähle in der Mombacher Straße

Mainz, Freitag, 20.09.2019, 12:00 Uhr - Montag, 23.09.2019, 07:45 Uhr - Unbekannte Täter gelangen über einen Vorsprung an ein Fenster im ersten Obergeschoss eines gewerblich genutzten Gebäudes. Dieses Fenster hebeln die Täter auf und gelangen so in die Räumlichkeiten. Sie durchsuchen die Büroräumlichkeiten und entwenden Bargeld in bislang unbekannter Höhe.    Mainzu, Freitag, 20.09.2019, 17:00 Uhr - Montag, 23.09.2019, 07:20 Uhr - In unmittelbarer Nähe zu oben genanntem Objekt verschaffen sich unbekannte Täter ebenfalls mittels Aufhebeln eines Fensters im ersten Obergeschoss Zutritt zu den Räumlichkeiten einer Bildungseinrichtung. Im Innenbereich hebeln die Täter eine abgeschlossene Tür zu den Büroräumlichkeiten auf und durchsuchen den Bereich. Sie entwenden Bargeld in noch unbekannter Höhe.

21-Jähriger durch mehrere Schläger verletzt

Wiesbaden, Schulberg, 24.09.2019, gg. 00.20 Uhr - (ho) Ein 21-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht am Schulberg von mehreren Personen angegriffen und geschlagen worden. Die Schläger hielten sich vor dem Vorfall im Bereich des Hauses auf, in dem der Geschädigte wohnt. Als der 21-Jährige die Gruppe zur Ruhe ermahnte und aufforderte den Hauseingangsbereich zu verlassen, wurde er angegriffen und geschlagen. Den Angaben des Geschädigten zufolge, hätten bis zu sieben Personen auf ihn eingeschlagen. Nach den Schlägen flüchteten die Angreifer in unterschiedlichen Richtungen. Die Männer seien alle im Alter zwischen 18 bis 22 Jahren alt gewesen, konnten jedoch nicht näher beschrieben werden. Einer von ihnen sei dunkelhäutig gewesen.

Zetteltrick in Biebrich, Samstag, 21.09.2019, 14:30 Uhr - (ge) Am Samstagmittag kam es bei einer 87-Jährigen in Biebrich zu einem Trickbetrug. Eine unbekannte Frau klingelte bei der 87-Jährigen und fragte, ob sie einen Zettel und einen Stift habe.  Daraufhin holte die 87-Jährige die gewünschten Gegenstände aus ihrer Wohnung. Diesen Moment der Unaufmerksamkeit nutzte die Trickbetrügerin und stahl ein Portmonee der Seniorin. Die Täterin sei  mutmaßlich "Südländerin".

 
Regionale Werbung
Banner