Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 02.10.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 02.10.2019

Versuchter Einbruch in Bäckerei

Mainz, Bahnhofstraße, Montag, 30.09.2019, 18:00 Uhr bis Dienstag, 01.10.2019, 04:15 Uhr - In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchen unbekannte Täter in eine Bäckerei in der Bahnhofstraße einzubrechen. An der Eingangstür befinden sich Hebelspuren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren die Täter nicht in das Gebäude eingedrungen.

Wiesbadener Autodieb unter Drogeneinfluß

Mombach, Sauerwiese, Ein aufmerksamer Bürger (43) beobachtet, wie sich am Dienstagmittag gegen 12:24 Uhr, in der Sauerwiese in Mombach, eine Person an einem hochwertigen Pkw zu schaffen macht. Der 43-jährige verständigt die Polizei und kann den Täter bis zum Eintreffen der Funkstreifen festhalten. Nach ersten Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass der Täter, ein 25-Jähriger aus Wiesbaden, unter erheblichem Drogeneinfluss stand. Der 25-Jährige war zunächst mit einem alten Pkw nach Mainz gefahren, an dem er zuvor entwendete Kennzeichen angebracht und in der Nähe des Tatortes abgestellt hatte.

Unfall mit Personenschaden

Mainz, Augustusstraße - Im Bereich der Augustusstraße in Mainz kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten. Hintergrund war, dass die 18-Jährige Unfallverursacherin mit ihrem Opel Corsa, bei einem Fahrstreifenwechsel nach rechts, die 57-jährige Mainzerin mit ihrem Toyota Yaris übersehen hatte und es so zum Zusammenstoß kam. Nach der Wucht des Aufpralls drehte sich der Toyota, schlitterte quer über die gesamte Fahrbahn, stieß gegen einen Verteilerkasten und kam letztlich in einem Gebüsch zu stehen. Die 57-jährige Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt.

Schwarzfahrer greift Kontrolleurin an und verletzt diese

Dienstag, 01.10.2019, 17:00 Uhr, Wiesbaden, Schiersteiner Straße - (ba) Ein Zwanzigjähriger hat am Dienstagnachmittag gegen 17:00 Uhr in einem ESWE Bus eine Fahrkartenkontrolleurin angegriffen und diese dabei leicht verletzt. Die Kontrolleurin wollte überprüfen, ob der Mann über einen gültigen Fahrschein verfügt. An der Haltestelle Willy-Brandt-Allee versuchte der Zwanzigjährige dann aus dem Bus zu flüchten. Als die Kontrolleurin ihn aufhalten wollte, schlug der Mann mit dem Ellbogen nach ihr. Gegen den Zwanzigjährigen wurden Strafverfahren wegen Leistungserschleichung und Körperverletzung eingeleitet.

Versuchter Einbruch in Büro

Wiesbaden, Zimmermannstraße, 30.09.2019, 21:30 Uhr - 01.10.2019, 09:15 Uhr - (He) In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchten unbekannte Täter in der Zimmermannstraße in ein Büro einzudringen und verursachten hierbei einen Sachschaden von circa 200 Euro. Zwischen 21:30 Uhr und 09:15 Uhr wurde ein Fenster des im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses gelegenen Büros gewaltsam geöffnet. Den Feststellungen vor Ort zufolge ergaben sich keine Hinweise auf ein Betreten oder Durchsuchen der Innenräume. Entwendet wurde nichts.

Einbruch in Kiosklager

Wiesbaden, Faulbrunnenstraße, 30.09.2019, 23:00 Uhr - 01.10.2019, 06:50 Uhr - (He) Zwischen Montag, 23:00 Uhr und Dienstag, 01.10.2019, drangen unbekannte Einbrecher in der Faulbrunnenstraße in ein Mehrfamilienhaus ein und entwendeten aus einem dort befindlichen Lager eines Kiosks waren im Wert von circa 100 Euro. Die Höhe des hinterlassenen Sachschadens beträgt über 2.500 Euro. Der oder die Täter beschädigten die Hauseingangstür und gelangten so durch das Treppenhaus in den Keller. Hier wurden mehrere Paletten Getränkedosen entwendet. Eine Hinweistafel des geschädigten Kiosks wurde ebenfalls beschädigt. Anschließend gelang den Tätern oder dem Täter unerkannt die Flucht.

Roller entwendet

Wiesbaden, Goerdelerstraße, 29.09.2019, 19:00 Uhr - 01.10.2019, 08:00 Uhr - (He) Zwischen Sonntagabend und Dienstagmorgen entwendeten unbekannte Täter einen in der Goerdelerstraße abgestellten Motorroller der Marke YiYing und verursachten dabei einen Schaden von circa 900 Euro. Die Besitzerin des mattschwarzen Rollers mit dem Kennzeichen 932/OVG hatte ihr Zweirad gegen 19:00 Uhr im Bereich der Hausnummer 21 abgestellt und mit dem Lenkradschloss gesichert. Bei ihrer Rückkehr war Roller dann verschwunden.

Unfall mit leichtverletzter Person und hohem Sachschaden

Wiesbaden, Sonnenberger Straße, Dienstag, 01.10.2019, 16:40 Uhr - (ba) Zu einem Unfall mit einer leichtverletzten Person und einem Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 90.000 Euro kam es am Dienstagnachmittag in der Sonnenberger Straße in Wiesbaden. Ein zwanzigjähriger Autofahrer war mit einem geliehenen hochmotorisierten Mercedes der S-Klasse auf der Sonnenberger Straße unterwegs. Ein 55-jähriger wollte zu diesem Zeitpunkt mit seinem Chevrolet Kleinwagen aus einer Parklücke herausfahren und wenden. Der Mercedes Fahrer kollidierte mit dem Chevrolet. Bei dem Unfall wurde die 43-jährige Beifahrerin des Chevrolets leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus untersucht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugenaussagen zufolge soll der Fahrer des Mercedes zum Unfallzeitpunkt mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen und auch zuvor bereits wegen zu schnellen Fahrens aufgefallen sein...

 
Regionale Werbung
Banner