Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 14.10.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 14.10.2019

Gestohlener VW Transporter sichergestellt.

Zwei stark beladene Fahrzeuge erregten am Sonntagnachmittag, den 13.10.2019 auf der A63 die Aufmerksamkeit einer Zivilstreife der Polizei, eines ein Polo mit Ausfuhrkennzeichen und das zweite ein VW Transporter mit ukrainischem Kennzeichen. Bei der Überprüfung ergab sich, dass bei dem Transporter Motornummer und Fahrgestellnummer nicht zusammen passten. Stutzig geworden, nahmen die Beamten von der Verkehrsdirektion Wörrstadt das Fahrzeug nun genauer unter die Lupe. Dabei stellte sich heraus, dass in Polen ein weiterer VW Transporter mit der selben Fahrgestellnummer zugelassen war. Damit nicht genug, waren in Spanien die Fahrzeugdokumente schon einmal als verloren gemeldet worden. Weil dann auch noch das Typenschild im Fahrzeug fehlte, erhärtete sich der Verdacht, dass der kontrollierte Transporter gestohlen und "umfrisiert" wurde. Der 47-jährige Fahrer aus der Ukraine konnte glaubhaft versichern, den Transporter vor einigen Jahren gutgläubig in Spanien erworben zu haben. Es bewahrte den Mann allerdings nicht davor, dass sein VW nun sichergestellt werden musste und er ihn wohl auch nicht mehr zurückbekommen wird, weil er nach den Ermittlungen an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben wird.

Angriff auf Rettungssanitäter und Polizeibeamte bespuckt

Mainz, Samstag, 12.10.2019, 23:50 Uhr - Ein Verletzter wurde am Samstagabend durch Rettungssanitäter versorgt. Dabei versuchte der 42-Jährige auf die Sanitäter loszugehen, weswegen diese die Polizei riefen. Während die Polizeibeamten versuchten den 42-Jährigen zu beruhigen, spuckte dieser einem Polizisten ins Gesicht und musste letztlich in Gewahrsam genommen werden.

Hechtsheim, Samstag, 12.10.2019, 20:20 Uhr - Ein 42-Jähriger Mann belästigte zwei Jugendliche an einer Bushaltestelle. Durch einen aufmerksamen 45-Jährigen wurde dies bemerkt, der forderte den 42-Jährigen auf aufzuhören. Dann ging der 42-Jährige mit einer Bierflasche auf den 45-Jährigen los. Es kam zu einer Rangelei zwischen den beiden Männern, woraufhin der 42-Jährige Angreifer zu Boden fiel und sich selbst an der zerbrochenen Bierflasche verletzte. Trotz des vorherigen Angriffs bot der 45-Jährige dem 42-Jährigen Hilfe an. Dieser schien sich jedoch nicht helfen lassen zu wollen und ging stattdessen erneut auf den 45-Jährigen los, der sich in eine nahegelegene Tankstelle flüchtete. Durch die Polizeibeamten wurde die Strafanzeige aufgenommen.

Streitigkeiten zwischen Autofahrern

Mainz, Ein ungeduldiger Beifahrer eines Mercedes beschwerte sich am Freitagabend über einen parkenden 49-Jährigen. Der Parkvorgang hatte ihm scheinbar zu lange gedauert. Daraufhin stieg der noch unbekannte Beifahrer aus und geriet zunächst in verbale Streitigkeiten mit dem 49-Jährigen. Dann trat der Mann mit dem Fuß gegen die Fahrertür, wodurch diese beschädigt wurde. Der 49-Jährige Fahrer öffnete daraufhin die Tür. Diese Gelegenheit nutzte der Täter um in den Fahrerraum in Richtung des Fahrers zu treten. Danach flüchtete der Täter mit seiner Fahrerin.

E-Scooter fährt Fußgänger an und flüchtet

Weisenau, Heiligkreuzweg, Freitag, 11.10.2019, 11:30 Uhr - In Weisenau wurde am Freitag ein Fußgänger durch einen E-Scooter-Fahrer angefahren. Der noch unbekannte E-Scooter-Fahrer fuhr auf dem Gehweg des Heiligkreuzweges. Vor ihm lief ein Fußgänger. Beim Vorbeifahren touchierte der E-Scooter-Fahrer den Fußgänger und flüchtet sich in eine Hofeinfahrt. Der Fußgänger wurde leicht verletzt. Der E-Scooter-Fahrer konnte nicht mehr angetroffen werden.

Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Mainz, Große Bleiche, Samstag, 12.10.2019, 17:10 Uhr - Ein 82-Jähriger befuhr am frühen Samstagabend die Große Bleiche in Mainz in Richtung Alicenplatz. Auf Höhe der Haltestelle "Münsterplatz" lief plötzlich ein 8-jähriges Kind auf die Fahrbahn. Der Fahrer bremste sofort und kam auch zum Stillstand, allerdings wurde das Kind durch das Auto am Bein touchiert. Das Kind wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Bürger angegriffenm und geschlagen

Wiesbaden, Bleichstraße, Ein 26-Jähriger wird von zwei Männern geschlagen - ein Täter wird festgenommen Samstag, 12.10.2019, 05:30 Uhr -  Der Mann wurde von den Tätern geschlagen, getreten und dabei leicht verletzt. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein 21-jähriger Mann festgenommen werden, der verdächtigt wird, an dem Übergriff beteiligt gewesen zu sein. Der zweite Täter konnte entkommen. Er wurde von dem Geschädigten als mit südländischem Erscheinungsbild beschrieben.

35-jähriger Mann an Bushaltestelle geschlagen und getreten

Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Freitag, 11.10.2019, 23:30 Uhr - Am späten Freitagabend wurde ein 35-jähriger Mann an einer Bushaltestelle im Bereich der Schwalbacher Straße von einem bislang unbekannten Täter geschlagen und getreten. Dabei wurde der Mann leicht verletzt. Der Täter konnte unerkannt entkommen. 

Falsche Handwerker erbeuten Schmuck

Biebrich, Gabelsbornstraße, Montag, 14.10.2019, 11:30 Uhr - Unter dem Vorwand, im Auftrag eines Telekommunikations-Unternehmens Messungen durchführen zu müssen, verschafften sich zwei bislang unbekannte Täter am Montagmittag Zutritt zu der Wohnung einer 79-Jährigen und entwendeten bei dieser Gelegenheit Schmuck im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Anschließend entfernten die Täter sich zu Fuß in Richtung der Tannhäuser Straße.

Exhibitionist in Bierstadt festgenommen

Bierstadt, Wilhelmshöhe Samstag, 12.10.2019, 11.10 Uhr - (ba) Ein 54-jähriger Mann hat sich am Samstagvormittag in einer Kleingartenanlage in Bierstadt mit entblößtem Unterkörper in schamverletzender Weise gezeigt. Ein Zeuge beobachtete den Mann und verständigte die Polizei, welche den Exhibitionisten festnehmen konnte. Gegen den 54-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Fahrraddieb auf frischer Tat geschnappt

Wiesbaden, Adelheidstraße, Samstag, 12.10.2019, 19:40 Uhr - (ba) Ein 22-jähriger Mann hat am Samstagabend in der Adelheidstraße in Wiesbaden versucht, ein hochwertiges E-Bike zu stehlen, wurde dabei aber vom Besitzer beobachtet und konnte wenig später festgenommen werden. Der ebenfalls 22-jährige Besitzer des Fahrrads hatte gegen 19.40 Uhr die Polizei verständigt, weil sein E-Bike gerade entwendet wurde. Der Besitzer konnte den Dieb und dessen Fluchtrichtung beschreiben, sodass der Dieb nur wenige Minuten später durch Polizeikräfte festgenommen werden konnte. Das E-Bike, welches einen Wert von 4.500 EUR hat, wurde wieder an den rechtmäßigen Eigentümer übergeben.

Gasflaschen und Wechselgeldkasse geklaut

Wiesbaden, Friedrich-Bergius-Straße, Freitag, 11.10.2019, 19:00 Uhr bis Samstag, 12.10.2019, 07:00 Uhr - (ba) In der Nacht von Freitag auf Samstag sind unbekannte Täter sowohl auf das umzäunte Außengelände eines Baumarkts in der Friedrich-Bergiusstraße, als auch in einen Imbiss auf dem Baumarktgelände eingedrungen. Auf dem Außengelände des Marktes erbeuteten die Täter mehrere Gasflaschen, aus dem Imbiss wurde die Kasse mit Wechselgeld entwendet. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

 
Regionale Werbung
Banner