Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Angriff auf PKW-Insassen in Kastel
E-Mail PDF

Angriff auf PKW-Insassen in Kastel

Kastel, Peter-Sander-Straße, 19.10.2019, 03:40 Uhr

Am frühen Samstagmorgen kam es in der Peter-Sander-Straße in Kastel, im Umfeld einer Diskothek, zu einem Angriff auf einen PKW-Fahrer (19), bei dem dieser durch Schläge mit Fäusten und einem Gürtel verletzt wurde.

Den Angaben des Wiesbadeners zufolge war er mit seinem schwarzen Audi auf der Peter-Sander-Straße unterwegs, als er gegen 03:40 Uhr an einer Bushaltestelle eine Bekannte sah, stoppte und ihr anbot diese mitzunehmen.

Die junge Frau beabsichtigte gerade einzusteigen, als ein Fremder an die Beifahrertür gerannt gekommen sei, diese aufgerissen und nach seinem Beifahrer geschlagen habe. Der spätere Geschädigte gab sofort Gas und der Beifahrer blieb unverletzt. Die zwei Fahrzeuginsassen kehrten mit ihrem Fahrzeug jedoch zum Eingangsbereich der Diskothek zurück und erblickten dort den Angreifer.

Der 19-Jährige stieg aus und wollte sein Gegenüber zur Rede stellen. Nun wurde der 19-Jährige zunächst von einem Begleiter des ersten Täters mit einem Gürtel geschlagen, bevor der ursprüngliche Täter dem Wiesbadener mit Fäusten ins Gesicht schlug.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)