Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kastel: Frau in Bus beleidigt und bespuckt
E-Mail PDF

Kastel: Frau in Bus beleidigt und bespuckt

Kastel, Johannes-Goßner-Straße, ÖPNV, Linie 6 21.10.2019, 13:20 Uhr

Wie der Polizei mitgeteilt wurde, kam es bereits am Montag in einem Linienbus zu Beleidigungen und Provokationen gegenüber einer Wiesbadenerin (59).

Nun sucht das 2. Polizeirevier nach dem Täter. Den eigenen Angaben zufolge stieg die Frau gegen 13:20 Uhr in der Mainzer Straße (WI) in die Linie 6 in Richtung Münchfeld.

Sie setzte sich nach hinten unmittelbar vor die letzte Sitzbank. Hinter ihr auf der letzten Bank habe der spätere Täter gesessen, welcher im Verlauf der Fahrt fest gegen die Sitzbank der Frau getreten habe.

Nach der Aufforderung durch die Frau, dies doch bitte zu unterlassen, reagierte der Mann sofort aufbrausend und aggressiv. Er trat noch fester gegen den Sitz der Frau und beleidigte diese auf das Übelste. Weiterhin drohte der Kerl der Frau Schläge an, stellte sich provozierend vor sie und spuckte ihr in das Gesicht.

An der Haltestelle "Johannes-Goßner-Straße" in Kastel sei die Frau dann aus dem Bus ausgestiegen, der Täter fuhr im Bus weiter. Beschreibung: 30-40 Jahre, 1,80 Meter groß, schwarze Sweat-Jacke und Mütze, schwarzes T-Shirt mit roter Schrift, schwarze Jeans, rote Turnschuhe. Er habe akzentfreies Deutsch gesprochen und "deutsch/europäisch" ausgesehen.

Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner