Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 30.10.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 30.10.2019

Einbruchsdiebstahl in Gaststätte

Weisenau, Heiligkreuzweg, Montag, 28.10.2019, 22:00 Uhr bis Dienstag, 29.10.2019, 06:45 Uhr - In der Nacht von Montag auf Dienstag kommt es zu einem Einbruchsdiebstahl in eine Gaststätte im Heiligkreuzweg. Unbekannte Täter hebeln die Eingangstür auf und gelangen so in das Innere der Gaststätte. Sie entwenden mehrere Getränkeflaschen und weitere Gegenstände. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Fahrrad aus Tiefgarage entwendet

Mainz, Am Gonsenheimer Spieß, Montag, 28.10.2019, 16:00 Uhr bis Dienstag, 29.10.2019, 08:00 Uhr - In der Nacht von Montag auf Dienstag kommt es zu einem Einbruchsdiebstahl "Am Gonsenheimer Spieß". Unbekannte Täter öffnen gewaltsam eine vergitterte Tür und gelangen so in den Fahrradraum einer Tiefgarage. Sie entwenden ein dort mit einem Schloss gesichertes Fahrrad. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Verkehrsunfall mit einer Verletzten

Hechtsheim, Alte Mainzer Straße, Dienstag, 29.10.2019, 20:20 Uhr - Ein 21-Jähriger befährt mit seinem Fahrrad den Gehweg der Alten Mainzer Straße in Fahrtrichtung Emy-Roeder-Straße und stößt dabei aus bisher ungeklärten Gründen mit einer 58-jährigen Fußgängerin zusammen, die auf dem Gehweg läuft. Sie wird verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Raub in Bar

Wiesbaden, Bismarckring, Mittwoch, 30.10.2019, 05:00 Uhr - (ba) Ein 29-jähriger Mann aus Wiesbaden ist am frühen Montagmorgen in einer Bar in der Bismarckstraße von zwei bislang unbekannten Tätern geschlagen und beraubt worden. Die beiden Männer hatten den 29-Jährigen zunächst angesprochen und wollten ihm Betäubungsmittel verkaufen. Als er ablehnte wurde der 29-Jährige von den beiden Tätern geschlagen und beleidigt. Außerdem nahm einer der Räuber noch Bargeld aus dem Portemonnaie des Geschädigten. Nach Angaben des Geschädigten sollen beide Männer dunkle Hautfarbe und gelockte kurze schwarze Haare haben. Nach dem Raub sollen die Täter mit einem kleinen blauen Fahrzeug mit Groß-Gerauer Kennzeichen geflüchtet sein.

Körperverletzung in Linienbus

Wiesbaden, Schumannstraße, Dienstag, 29.10.2019 11:30 Uhr - (ba) Ein 75-jähriger Mann ist am Dienstagmittag in einem Linienbus von einem bislang unbekannten Mann geschlagen worden. Der Wiesbadener hatte zwei Männer im Bus dazu aufgefordert, sich angemessen zu benehmen. Daraufhin wurde er von einem der Männer ins Gesicht geschlagen. Anschließend verließen die Männer den Bus an der Haltestelle Schumannstraße. Beide sollen ca. 35 Jahre alt sein, eine normale Statur haben und waren mit Kapuzenpullovern bekleidet.

Brillen im Gesamtwert von über 100.000 Euro gestohlen

Wiesbaden, Kirchstraße, Montag, 28.10.2019, 22:30 Uhr bis Dienstag, 29.10.2019, 05:00 - (ba) Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag sind bislang unbekannte Täter in ein Optikergeschäft in der Fußgängerzone in Wiesbaden eingebrochen und haben dabei mehrere Hundert Brillen gestohlen. Nach bisherigen Erkenntnissen brachen die Täter zunächst die Tür im Geschäft auf und entwendeten aus Schränken im Inneren dann Brillen im Gesamtwert von ca. 140.000 Euro.

Traktor gestohlen

Frauenstein, Kirschblütenstraße, Montag, 28.10.2019, 10:00 Uhr bis Dienstag, 29.10.2019, 11:30 Uhr - (ba) Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Montag, 10 Uhr bis Dienstag, 11.30 Uhr einen Traktor von einem umzäunten Ackergrundstück in Frauenstein entwendet. Hierzu zerstörten die Täter zunächst ein Schloss, um auf das Grundstück zu gelangen. Dort entwendeten sie den Traktor des Typs Carraro Supertigre III im Wert von ca. 10.000 Euro. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Täter den Traktor mit einem Fahrzeug oder Anhänger abtransportierten.

 
Regionale Werbung
Banner