Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 31.10.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 31.10.2019

Trickdiebstahl: Mann gibt sich als Handwerker aus

Mainz, Dienstag, 29.10.2019, 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr - Bei einem 92-Jährigen klingelt ein Mann, der sich als Handwerker ausgibt. Der 92-Jährige lässt ihn in seine Wohnung und der angebliche Handwerker hält im gesamten Haus sein Smartphone an die Steckdosen um diese zu "überprüfen". Am nächsten Tag stellt der 92-Jährige fest, dass aus seinem Schreibtisch eine Geldbörse mit einer EC-Karte entwendet wurde. Von seinem Konto wurde Geld in Höhe eines dreistelligen Betrages abgehoben.

Einbruchsdiebstähle

Mainz, Rheinallee, Dienstag, 29.10.2019, 15:00 Uhr bis Mittwoch, 30.10.2019, 12:30 Uhr - Zwischen Dienstag und Mittwoch brechen unbekannte Täter in eine Bar in der Rheinallee ein. Sie entwenden Bargeld in Höhe eines dreistelligen Betrages.
Zudem brechen sie den Zigarettenautomaten auf und entwenden den Inhalt. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Mittwoch, 30.10.2019, 09:30 Uhr bis 13:20 Uhr - Am Mittwochmorgen brechen unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus am Winterhafen ein. Sie hebeln eine Wohnungstür auf und entwenden verschiedene Schmuckstücke. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Pedelec und Fahrrad entwendet

Mainz, Stefansstraße, Mittwoch, 30.10.2019, 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr - Am Mittwoch entwenden unbekannte Täter ein Pedelec, das mit einem Kettenschloss am Zaun neben einer Kirche in der Stefansstraße angeschlossen ist. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Mainz, Domherrngasse, Dienstag, 29.10.2019, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 30.10.2019, 12:00 Uhr - Zwischen Dienstagmorgen und Mittwochmittag entwenden unbekannte Täter ein Fahrrad aus einem Innenhof in der Domherrngasse. Das Fahrrad war mit einem Spiraldrahtschlosses gesichert. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Räuberischer Diebstahl

Wiesbaden, Langgasse, Mittwoch, 30.10.2019, 16:30 Uhr - In einem Bekleidungsgeschäft in der Langgasse hat ein bislang unbekannter Mann am Mittwoch gegen 16:30 Uhr ein Sweatshirt und eine Jacke geklaut. Mehrere Ladendetektive beobachteten die Situation und wollten den Mann festhalten. Dieser riss sich los und flüchtete. Dabei wurde eine 42-jährige Ladendetektivin leicht verletzt. Der Täter war in Begleitung von zwei 17- und 27-jährigen Komplizen, die festgenommen werden konnten. Der Flüchtige soll männlich, zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Vorsicht! - falsche Polizeibeamte rufen an

Wiesbaden, Mittwoch, 30.10.2019 bis Donnerstag, 31.10.2019 - (ba) Derzeit versuchen Betrüger in Wiesbaden wieder, an das Geld oder die Wertsachen von Senioren zu kommen. Dafür geben sie sich am Telefon als Polizeibeamte aus und behaupten, sie müssten Bargeld oder Wertgegenstände der Opfer in Sicherheit bringen. Leider hatten die Täter mit ihrer Masche in einem Fall Erfolg. Ein Rentner aus Klarenthal wurde am Telefon überredet, einer Abholerin am Mittwoch gegen 14:30 Uhr mehrere Tausend Euro Bargeld zu übergeben.

Telefonbetrüger geben sich als Mitarbeiter von Softwareunternehmen aus

Auringen, Dienstag, 29.10.2019 - (ba) Bislang unbekannte Täter haben am Dienstag einen 65-jährigen Mann aus Auringen um mehrere Hundert Euro betrogen. Telefonisch gaben die Betrüger sich als Mitarbeiter eines Softwareunternehmens aus und behaupteten, dass sie Sicherheitslücken auf dem PC des Geschädigten schließen müssten. Diese vermeintliche Dienstleistung ließen sie sich mit mehreren Hundert Euro bezahlen...

 
Regionale Werbung
Banner