Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
CC Woi-Geister Mitgliederversammlung
E-Mail PDF

CC Woi-Geister Mitgliederversammlung

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Woi-Geister am 28.10. im Kasteler Bürgerhaus stellte Vorsitzender Udo Wiedmann besonders die reibungslose Übernahme eines solventen Vereins von seinem Vorgänger Herbert Frei hervor.

Viele Vorbereitungen und Abwicklungen wurden für eine erfolgreiche Kampagne gemeistert. Auch beim Sturm auf das Ginsheimer Rathaus konnten die Woi-Geister als größte närrische Abordnung punkten. Viel Lob gab es für die motivierten Aktiven mit der Programmkommission für die nicht zu toppenden Veranstaltungen.

Die Straßenfassenacht wird zukünftig mit einem Ersatz-Motivwagen vorgenommen. Es wird dann ein Kostenbeitrag pro Mitfahrer von 66,00 Euro erhoben. Ein imposantes Bild bot die stimmungsvolle närrische Aktivenschar beim AKK-Umzug am Fastnachtssamstag und am Rosenmontag in Mainz.

Nach der Kampagne wurden auf Initiative des Vereinschefs zu zwei gemütlichen Dämmerschoppen geladen, die großen Anklang fanden. Das tüchtige Organisationsteam war beim Gustavsburger Burgfest wetterfest am Weinstand und beim Rahmenprogramm vor Ort.

Der Dank galt auch dem Ballett „Fuegos“. Udo Wiedmann wies hin, daß diese Einnahmen ein unverzichtbares Standbein für den Verein sind. Das diesjährige Helferfest findet am 15.11. im Mainzer Gasthaus „Zur Sonne“ statt. Erstmals erhalten dabei die Aktiven den neuen Kampagneorden.

Der Rücktritt des 2. Vorsitzenden Siggi Kern wurde vermeldet. Der Vorsitzende dankte dem Vize für seine Verdienste. Kern wird weiterhin seine Woi-Geister aktiv begleiten. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung findet deshalb nach der Kampagne mit einer Neuwahl des vakanten 2. Vorsitzenden statt.

Einen ausgewogenen Kassenbericht mit schwarzen Zahlen konnte die Kassiererin Petra Kern vorlegen. Auf Empfehlung von Kassenprüfer Matthias Zimmerer wurde einstimmig Entlastung vorgenommen. Zur turnusmäßigen jährlichen Kassenprüfer-Neuwahl wurde für Detlef Esser, als Nachfolgerin Barbara Loosem.

Die Termine für die Fassenacht-Comedy-Shows mit Tanz sind im Kasteler Bürgerhaus: 14.02.2020, 18:11 Uhr und 15.02.2020, 17:11 Uhr.

(Herbert Fostel)

 
Regionale Werbung
Banner