Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kellerbrand in Lerchenberg
E-Mail PDF

Kellerbrand in Lerchenberg

Am Montagabend kam es in Lerchenberg, im Cranachweg zu einem Feuer im Außenbereich eines Wohnbungalows. Der Notruf, welcher gegen 17:30 Uhr bei der Polizei einging, wurde von einem aufmerksamen Nachbarn abgesetzt.

Dieser meldete einen Feuerschein, welcher unmittelbar auf ein Gebäude überzugreifen drohte. Es wurde auch gemeldet, daß sich noch zwei Personen im Gebäude aufhalten würden. Von der Feuerwehrleitstelle Mainz wurden umgehend Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Drais zur Einsatzstelle entsandt.

Die Freiwillige Feuerwehr Drais, welche als erstes an der Einsatzstelle eintraf, konnte unmittelbar mit der Brandbekämpfung im Außenbereich beginnen. Die zwei gemeldeten Personen waren glücklicherweise unverletzt und hatten bereits das Gebäude verlaßen.

Aus bisher ungeklärter Ursache, war es im Treppenabgang zum Keller zu einer Brandentwicklung gekommen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte verhindert werden, daß sich das Feuer auf das Gebäude ausbreitete. Durch einen Trupp unter Atemschutz, konnte mit einem C-Rohr der Brand gelöscht und somit schlimmeres verhindert werden.

Neben der Berufsfeuerwehr Mainz und der Freiwilligen Feuerwehr Drais, waren ebenfalls die Johanniter Unfallhilfe und die Polizei Mainz im Einsatz.       

(S. Schmitt) 

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is ´n ca. 5 cm lang, grün mit gelben Punkten und ziemlich haarig?
– Keine Ahnung...
Ich weiß es auch nicht, aber es krabbelt gerade an deinem Rücken hoch!

Banner