Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 20.11.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 20.11.2019

Unfall beim Abbiegen mit zwei verletzten Personen (I.)

Mainz, Hechtsheimer Straße, Dienstag, 19.11.2019, 06:74 Uhr - Am Dienstagmorgen gegen 06:47 Uhr wollte ein 52-jähriger Mainzer von der Hechtsheimer Straße, nach links in die Emy-Roeder-Straße abbiegen. Hierbei übersah eine 57-jährige Fußgängerin, die genau wie der Pkw-Fahrer grünes Licht an der Ampel angezeigt bekommen hatte. Glücklicherweise wurde die Dame nur leicht verletzt.

Unfall beim Abbiegen mit zwei verletzten Personen (II.)

Mainz, Bastion Martin/Gaustraße, Dienstag, 19.11.2019, 15:10 Uhr - Ein 39-Jähriger Radfahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt. Zuvor war ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Mainz, an der Einmündung der Bastion Martin zur Gaustraße, nach rechts abbiegen. Der 43-jährige kam seiner Umschau Pflicht nicht nach, schaute sich lediglich nach links um und übersah hierbei den von rechts kommenden 39-jährigen Fahrradfahrer, der seinerseits den Radweg verkehrswidrig in falscher Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 39-jährige zu Fall kam und im Anschluss in eine Klinik eingeliefert werden musste. An Fahrrad und Pkw entstand Sachschaden.

Baustellencontainer in der Oberstadt aufgebrochen

Mainz, An der Goldgrube, Kilianweg, Dienstag, 19.11.2019, 05:55 Uhr - Insgesamt neun Baucontainer wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag an verschiedenen Baustellen in der Mainzer Oberstadt aufgebrochen. Durch grobe Gewalt verschafften sich der oder die Täter Zutritt zu sechs verschlossenen Containern im Bereich der Straße "An der Goldgrube" und entwendeten diverse, teilweise hochwertige Baugeräte. Von den Beamten des Altstadtreviers konnten am Tatort Spuren gesichert werden, die derzeit noch ausgewertet werden. Im gleichen Tatzeitraum wurden auf einer Baustelle im Kilianweg ebenfalls drei Baucontainer in ähnlicher Art und Weise aufgebrochen. Auch hier wurden Werkzeuge und Geräte entwendet und es konnten Spuren gesichert werden.

Räuber scheitert

Wiesbaden, Parkstraße, 19.11.2019, 23:25 Uhr - (He) Gestern Abend kam es in der Parkstraße in Wiesbaden zu einem versuchten Raub auf eine Hotelangestellte, bei dem der Täter nach kurzer Zeit ohne Beute vom Tatort flüchtete. Gegen 23:25 Uhr erschien der vermummte Täter im Eingangsbereich eines dortigen Hotels und ging zielgerichtet auf die Rezeptionistin zu. Er verlangte Geld und versuchte, die 59-jährige Angestellte zu schlagen. Diese kam jedoch seiner Forderung nicht nach und zeigte sich wenig eingeschüchtert. Daraufhin machte der Täter wieder kehrt und flüchtete über die Parkstraße in Richtung Kurhaus. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Trickbetrug gescheitert

Rambach, Am Burgacker, 18.11.2019, ca. 17:00 Uhr - 18:00 Uhr - (He) Am Montagabend versuchte ein unbekannter Betrüger, eine 84-jährige Rambacherin übers Ohr zu hauen. Die Seniorin war jedoch wachsam und ließ sich von dem Täter nicht hinters Licht führen. Zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr klingelte der Unbekannte an der Haustür der Seniorin und gab sich als Mitarbeiter des "Telefonbuchverlages" aus. Er verlangte frech 780 EUR. Für was? Dafür, dass die Rambacherin im Telefonbuch stehe und schon viele Jahre ihre Rechnungen für den Eintrag nicht beglichen habe. Dumm nur, dass das ausgesuchte Opfer gar nicht im Telefonbuch steht. Somit hatte sich der Fall schnell erledigt und das Gespräch wurde beendet.

Aufgefahren und geflüchtet

Biebrich, Straße der Republik, 19.11.2019, 22:30 Uhr - (He) Gestern Abend kam es in Biebrich, in der Straße der Republik, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich nach der Kollision unerlaubt von der Unfallstelle. Ein 53-jähriger Citroen-Fahrer war gestern Abend auf der Straße der Republik in Richtung Biebricher Allee unterwegs, als er an der Kreuzung zur Äppelallee an der roten Ampel stoppte. Kurz nach dem Anhalten, gegen 22:30 Uhr, nahm er einen deutlichen Ruck wahr. Daraufhin sah er, dass ein Fahrzeug von hinten aufgefahren war. Schon im nächsten Moment wendete das aufgefahrene Fahrzeug und fuhr in Richtung Biebrich davon.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is ´n ca. 5 cm lang, grün mit gelben Punkten und ziemlich haarig?
– Keine Ahnung...
Ich weiß es auch nicht, aber es krabbelt gerade an deinem Rücken hoch!

Banner