Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 21.11.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 21.11.2019

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Mainz, Am Fort Elisabeth, Mittwoch, 20.11.2019, 16:10 Uhr - Ein 56-jähriger Autofahrer befährt die Straße "Am Fort Elisabeth" in Fahrtrichtung Ritterstraße und möchte in diese nach links abbiegen. Dabei übersieht er einen entgegenkommenden Radfahrer, sodass es zur Kollision kommt. Der 44-jährige Radfahrer stürzt und wird in ein Krankenhaus verbracht. Es entstehen Sachschäden an beiden Fahrzeugen.

Spritztour mit gestohlenem Radlader

Mainz, Mittwoch, 20.11.2019, 02:31 Uhr - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zum wiederholten Male zu einem Diebstahl auf einer Baustelle in der Mainzer Innenstadt. Im konkreten Fall wurde allerdings nicht nur Werkzeug, sondern gleich ein ganzer Radlader entwendet, der auf einer Baustelle in der Großen Langgasse abgestellt war. Da der Radlader mit einem GPS-System ausgestattet ist, konnte die Tat nun von den Ermittlern der Kriminalpolizei Mainz rekonstruiert werden. Hiernach haben der oder die bislang unbekannten Täter, den weißen Radlader der Marke Terex, am frühen Mittwochmorgen gegen 02:31 Uhr in Gang gesetzt. Die Fahrt ging dann durch die Mainzer Innenstadt, über die Theodor-Heuss-Brücke bis nach Wiesbaden, wo das Fahrzeug gegen 04:38 Uhr abgestellt und später von den Beamten der Wiesbadener Polizei sichergestellt wurde.

Unfall zwischen Straßenbahn und Linienbus

Mainz, Donnerstag, 21.11.2019, 10:30 Uhr - Im Einmündungsbereich Haifaalee/Mercedesstraße kam es am Donnerstagmorgen gegen 10:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einer Straßenbahn. Der Linienbus befuhr die Haifaalee und musste beim Rechtsabbiegen an der Einmündung zur Mercedesstraße die Straßenbahnschienen queren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit der aus Richtung Lerchenberg kommenden Straßenbahn. Der Fahrer sowie fünf Insassen des Linienbusses wurden leicht verletzt, die Fahrgäste der Straßenbahn blieben nach derzeitigem Ermittlungsstand unverletzt. Der Unfall wurde von Beamten der Polizeiinspektion Lerchenberg aufgenommen, die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Geld gewechselt - Scheingeld weg

Dotzheim, Frauensteiner Straße, 18.1.2019, 09:10 Uhr - (he) Gestern wurde bei der Polizei angezeigt, dass es bereits am Montag in Dotzheim auf der Frauensteiner Straße zu einem Trickdiebstahl kam, bei dem ein 79-jähriger Wiesbadener 300 Euro gestohlen bekommen hat. Der Senior hatte gegen 09:20 Uhr gerade sein Haus verlassen, als er von einem fremden Mann angesprochen wurde. Es wurde nach der Möglichkeit des Geldwechselns gefragt. Der Dotzheimer zeigte sich hilfsbereit, öffnete das Münzfach seiner Geldbörse und der fremde Täter wühlte darin herum. Augenscheinlich suchte er jedoch nicht nur nach Münzgeld, sondern zog zeitgleich geschickt mehrere Geldscheine aus dem Portmonee. Dies wurde erst zeitlich verzögert festgestellt. Beschreibung des
Trickdiebes: "südländische Nationalität"

Einbruch in Gaststätte, Wiesbaden, Grabenstraße, 20.11.2019, 01.00 Uhr bis 07.40 Uhr - (ho) Vom Treppenhaus aus sind Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in eine Gaststätte in der Grabenstraße eingedrungen. Da die Gaststätte hinter der ersten Tür jedoch noch durch eine weitere Tür gesichert ist, brachen die Täter die weitere Begehung des Einbruchs ab und flüchteten unerkannt. Was blieb, ist in diesem Fall der Sachschaden, der auf mindestens 500 Euro geschätzt wird.

Fußgänger angefahren und verletzt

Dotzheim, Hans-Böckler-Straße, 20.11.2019, gg. 20.25 Uhr - (ho) Ein 32-jähriger Fußgänger ist gestern Abend beim Zusammenstoß mit einem Pkw leicht verletzt worden. Der Mann war gerade dabei, die Fußgängerampel an der Kreuzung Hans-Böckler-Straße Ecke Ludwig-Erhard-Straße zu überqueren, als er vom Klein-Lkw eines 25-jährigen Mannes erfasst wurde. Dieser war zuvor auf der Ludwig-Erhard-Straße unterwegs und wollte nach rechts in die Hans-Böckler-Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar den Fußgänger, der durch den Aufprall verletzt wurde. Der 32-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Sachschaden entstand bei dem Unfall nicht.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is ´n ca. 5 cm lang, grün mit gelben Punkten und ziemlich haarig?
– Keine Ahnung...
Ich weiß es auch nicht, aber es krabbelt gerade an deinem Rücken hoch!

Banner