Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start-Ziel Sieg gegen die wjsg Bieber/Heuchelheim
E-Mail PDF

Start-Ziel Sieg gegen die wjsg Bieber/Heuchelheim

Am Sonntag konnte die weibliche B-Jugend ihren fünften Saisonsieg im sechsten Spiel einfahren und die weibliche Spielgemeinschaft aus Bieber/Heuchelheim deutlich mit 37:23 (17:10) schlagen.

Kastel fand sofort zu Beginn gut in die Partie. Aus einer sehr guten Deckung heraus konnte man reihenweise Treffer per Gegenstoß erzielen. Doch auch aus dem gebundenen Spiel kam man nach leichten Anlaufschwierigkeiten zu schön heraus gespielten Toren.

Und wenn dem Gegner doch einmal der Durchbruch gelang, war Torhüterin Diana Rhein zur Stelle, die allein in der ersten Halbzeit mehr als sechs freie Bälle parieren konnte.

Nach 15 Minuten konnte man sich bereits eine komfortable 12:3 Führung erspielen. Durch wenige technische Fehler im eigenen Angriff schaffte man es, die Bieber nicht zu ihrem starken Umschaltspiel kommen zu laßen. Dies gab der Mannschaft die Gelegenheit, bereits früh im Spiel erste Wechsel vorzunehmen.

Da man nun in Teils ungewohnter Formation spielte, ergaben sich für den Gast nun vermehrt Räume zum Durchbruch. Auch im eigenen Angriff häuften sich nun leider die Fehler und so schaffte es der Gast, bis zur Pause auf 17:10 zu verkürzen.

Mit der Vorgabe, insbesondere in der Deckung noch einmal eine Schippe drauf zu packen, schickte man die Mannschaft wieder ins Spiel. Diese Vorgabe konnte das Team gut umsetzen. Durch sehr gutes Stellungsspiel und gutes Umschaltverhalten von Deckung auf Angriff kam man immer wieder zu leichten Treffern.

Im Angriff präsentierten sich Anna Weidle und Emily Reese als besonders treffsicher. Als man zehn Minuten vor dem Ende auf 32:17 enteilt war, konnte man noch einmal allen Spielern ihre verdienten Spielanteile geben. Dennoch ließ man den Gegner nicht mehr entscheidend rankommen und konnte so einen verdienten 37:23 Erfolg feiern.

Kommenden Sonntag reist man zum weitesten Auswärtsspiel nach Korbach. Hier trifft man mit der HSG Twistetal auf einen starken Gegner, der uns schon in der Quali alles abverlangt hat. Um hier zu bestehen, wird die Mannschaft ihre Bestleistung abrufen müssen.

TG Kastel: D. Rhein, F. Dollinger (im Tor); Egghart (2), Weidle (7), Geiß, H. Rhein (2), Klink (4), Westenberger, Reese (9/1), Zukic, Seil (5), L. Dollinger (3/1), Schulze (5)

(Tobias Fischer)

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is ´n ca. 5 cm lang, grün mit gelben Punkten und ziemlich haarig?
– Keine Ahnung...
Ich weiß es auch nicht, aber es krabbelt gerade an deinem Rücken hoch!

Banner