Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Räuberischer Ladendiebstahl in Mainz
E-Mail PDF

Räuberischer Ladendiebstahl in Mainz

Mainz, Rheinstraße, 29.11.2019, 21:30 Uhr

Am Freitagabend, 29.11.2019, gegen 21:30 Uhr kommt es in einem Supermarkt in der Rheinstraße, Ecke Dagobertstraße zu einem räuberischen Diebstahl, bei dem eine Verkäuferin verletzt wird.

Der bislang unbekannte Täter betritt den Markt und steckt sich in der Folge mehrere Artikel, darunter eine Flasche Gin, unter den Pullover und will im Anschluß, ohne zuvor die Ware bezahlt zu haben den Supermarkt wieder verlaßen.

Im Kassenbereich stellt sich die 24-jährige Verkäuferin dem Täter in den Weg und fordert die Herausgabe der Waren. Daraufhin stößt der unbekannte Mann die Angestellte zu Boden und flüchtet zu Fuß in unbekannte Richtung.

Aufgrund des Sturzgeschehens erleidet die Kassiererin unter anderem Prellungen im Bereich der Oberschenkel und verletzt sich daher.

Durch einen Augenzeugen kann der Täter noch verfolgt werden. Er verliert den Kerl allerdings im weiteren Verlauf aus den Augen...

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)