Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Theodor-Heuss-Brücke ab 12. Januar für Autos gesperrt - Kommt ein Verkehrschaos auf uns zu?
E-Mail PDF

Theodor-Heuss-Brücke ab 12. Januar für Autos gesperrt - Kommt ein Verkehrschaos auf uns zu?

Ab Sonntag, 12. Januar, ist die Theodor-Heuss-Brücke aufgrund von erforderlichen Baumaßnahmen an den Traversenlagern für den Autoverkehr circa vier Wochen gesperrt. Busse und Taxis sowie der Rad- und Fußverkehr dürfen die Brücke passieren.

Der übergeordnete Verkehr wird über die Weisenauer Brücke (A60) und die Schiersteiner Brücke (A643) geleitet. Vor der Fastnachtszeit sollen die Bauarbeiten beendet sein.
 
Bei der routinemäßigen Bauwerksprüfung der Theodor-Heuss-Brücke wurden Schäden an den Übergangskonstruktionen in den Pfeilerachsen festgestellt.

Die Traversenlager müßen ausgetauscht werden. Die Arbeiten können nur im Winter erfolgen, weil der Stahl sich durch die Kälte zusammenzieht. So sind die Fugen in der Brückenkonstruktion breit genug, um die Lager auszuwechseln.

Die beteiligten Kommunen Mainz und Wiesbaden haben sich für eine Vollsperrung entschieden. Außerdem sollen so größere Rückstaus in der Mainzer Innenstadt vermieden werden...

Die Theodor-Heuss-Brücke ist die wichtigste Verbindungsachse zwischen Wiesbaden und Mainz, die werktäglich von fast 100.000 Menschen überquert wird.

 
Regionale Werbung
Banner