Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 18.12.19
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 18.12.19

Versuchter Raub mit Messer

Mainz, Bahnhofsviertel, Am frühen Mittwochmorgen gegen 01:10 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter einen Passanten unter Vorhalt eines Messers zu berauben. Der 40-jährige Geschädigte war zu Fuß auf dem Heimweg und befand sich in Höhe eines Supermarktes in der Erthalstraße, nähe Hauptbahnhof, als der Täter ihn zunächst ansprach und nach einem Bier fragte. Der Geschädigte lehnte dies ab und wollte weitergehen, als der Täter ihn erneut ansprach. Diesmal umklammerte der Täter den Geschädigten und forderte nun unter Vorhalt eines Messers, die Herausgabe von Geld oder Handy. Der 40-Jährige konnte sich aus dem Griff befreien und in der Folge vor dem Angreifer flüchten.

Trickdiebstahl zum Nachteil einer Seniorin

Mainz, Dienstag, 17.12.2019, 12:45 Uhr - Am Dienstagmittag gegen 12:45 Uhr klingelte ein bislang unbekannter Täter an der Wohnungstür einer 76-Järhigen Seniorin in der Mainzer Neustadt. Der Täter gab sich als Bauarbeiter aus, der den Stromkasten überprüfen müsse. Da im Mehrfamilienhaus tatsächlich gerade Bauarbeiten stattfinden, machte sich die Dame keine Gedanken und ließ den Mann in ihre Wohnung. Dieser ging durch alle Zimmer und gab vor die Elektrik zu überprüfen. Nachdem der Mann vorgab fertig zu sein, verließ er die Wohnung. Kurz darauf stellte die Dame fest, dass ihre Geldbörse mit einem größeren Bargeldbetrag entwendet worden war. Trotz sofortiger Verständigung der Polizei, konnte der Täter auch im Nahbereich nicht mehr angetroffen werden.

Laptop aus unverschloßenem Auto geklaut

Wiesbaden, Schiersteiner Straße, 18.12.2019, 02:35 Uhr - (ge) Gelegenheit macht Diebe! Diese Erfahrung machte der Besitzer eines PKW in der Schiersteiner Straße, als Diebe aus seinem Fahrzeug ein Laptop klauten. Heute Morgen durchsuchte ein Unbekannter den geparkten weißen VW Multivan nach Wertsachen. Da das Fahrzeug unverschlossen war, hatte er leichtes Spiel und konnte ein Notebook der Marke Acer im Wert von 250 Euro mitnehmen.

Unfallflüchtiger hinterlässt Spuren

Wiesbaden, Aarstraße, 17.12.2019, 21:55 Uhr - (ge) Am Dienstagabend suchte ein PKW-Fahrer nach einem Unfall in der Aarstraße schleunigst das Weite und beging somit eine Unfallflucht. Der flüchtige PKW befuhr die Aarstraße stadtauswärts und streifte in Höhe der Hausnummer 77 beim Vorbeifahren einen geparkten VW Caddy. Zeugen konnten beobachten, dass der Unfallverursacher nach dem Anstoß sogar Gas gab, beschleunigte und vom Unfallort wegfuhr. Pech für ihn: Bei dem Anstoß verlor der flüchtige PKW den rechten Seitenspiegel! Nach ersten Ermittlungen zum Unfall lässt sich der Unfallverursacher auf einen PKW der Marke Citroen Picasso, Typ C3 oder C4 mit silberner Farbe eingrenzen. Bei dem geparkten VW Caddy wurde der hintere linke Kotflügel beschädigt; der Schaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wo schlafen Fische ?
- Im Flußbett...

Banner