Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kasteler Stadtführungen wissenswert
E-Mail PDF

Kasteler Stadtführungen wissenswert

Neue Termine für 2020

Am 13.Dezember fand die letzte Kasteler Stadtführung durch den Heimatforscher Klaus Lehne statt. Auf große Teilnehmerzahl, zu acht historischen Stadtführungen und sechs Museumsuferführungen, konnte mit Stolz hingewiesen werden. Der Historiker konnte dabei exzellent über die besondere Kasteler Geschichte von mehr als 2000 Jahren referieren.

Gegründet wurde das Castellum ca. 14 v. Chr. zum Schutz des Mainzer Legionslagers unter dem römischen Feldherren Drusus. Ein leuchtendes Beispiel, daß Flüsse und Ströme mehr ein verbindendes als ein trennendes Element sind.

So wie das alte Castellum ein Brückenkopf, ein Vorposten für das Mainzer Lager war, stellte es auch eine Verbindung zu den von den Römern genutzten Heilquellen des heutigen Wiesbaden da. Kastel hat seinen Gründungsnamen im Grunde bis heute beibehalten.

Dieses römische Erbe und das der nachfolgenden Epochen wird akribisch und spannend bei den Führungen dokumentiert. Für das erste Halbjahr in 2020 sind folgende Führungen vorgesehen:

Freitag, 17. April, 16:00 Uhr historische Stadtführung und am Freitag, 29. Mai, 15:00 Uhr Museumsuferführung.
In Zusammenarbeit mit der VHS-AKK: Freitag 24. April 16:00 Uhr historische Stadtführung und Samstag, 9. Mai, 15:00 Uhr Museumsuferführung.

Außerdem findet am Mittwoch, den 22. Januar um 17:00 Uhr im Automuseum Startimer an der Ludwig-Wolker Straße ein Vortrag über das Handwerk der Flößer am Rhein und Main statt. Im Anschluß findet eine kleine Führung durch das Automuseum durch den Hausherren Herrn Khaled Ezzedine statt. Führungen und Vortrag erfolgen ehrenamtlich und siknd somit kostenlos.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wo schlafen Fische ?
- Im Flußbett...

Banner