Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt
E-Mail PDF

Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt

Schlangenbad-Georgenborn, Am Brandweiher, 29.12.2019, gg. 08.20 Uhr

Die Polizei hat am Sonntag im Schlangenbader Ortsteil Georgenborn einen Mann (57) festgenommen, der im Verdacht steht, seine Ehefrau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu haben.

Der Tatverdächtige selbst, mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit, hatte am Sonntagmorgen den Notruf gewählt und von einem Unfallgeschehen in der Wohnung des Ehepaares gesprochen, bei dem sich seine Frau verletzt habe.

Es ergab sich vor Ort jedoch der Verdacht, daß die Verletzungen der Frau vorsätzlich durch ihren Ehemann zugefügt wurden. Die Verletzte (49), eine Deutsche mit türkischem Migrationshintergrund, wurde in eine Klinik gebracht und notoperiert. Sie befindet sich außer Lebensgefahr.

Der Festgenommene wird auf Veranlaßung der Staatsanwaltschaft Wiesbaden einem Haftrichter vorgeführt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum gibt es eigentlich so viele Jägeiwitze?
-  Damit die Jäger auch mal ins Schwarze treffen können...

Romantische Lyrik des Tages

SKLAVEN sind wir in der Welt.
Freiheit ist nur in aller Munde.
Doch unsichtbare Ketten um
aller Knöchel.
Wir legen sie uns selbst.
Ihre Glieder sind Feigheit und
Furcht und Faulheit.
Doch ich sehe die Kette und
Fühle ihre Glieder im Herzen.
Warum bin ich feige und
furchtsam und faul auch
Ich?

(Stefan Simon)